Ebay Nutzer droht mit Anwalt

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du hast einen Kaufvertrag abgeschlossen. Die Hauptleistungspflicht des Käufers ist die Bezahlung. Wenn du dieser Pflicht nicht nachkommst, kann der Verkäufer die Zahlung gerichtlich erzwingen. Die Sache hat sich alles andere als erledigt.

Dagegen kannst du recht wenig machen. Falls der Verkäufer tatsächlich einen Anwalt einschaltet, wirst du schlechte Karten haben und bezahlen müssen. Die Anwaltskosten und evtl. Gerichtskosten kommen noch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, bei Ebay wird ja immer darauf hingewiesen, daß man mit der Ersteigerung einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag eingeht. Das hat natürlich auch damit zu tun, daß für den Verkäufer die Provision an Ebay fällig wird. Entweder er blufft oder hetzt wirklich seinen Anwalt auf Dich. Ich würd das Teil völlig unkompliziert in Ebay als Fehlkauf weiter verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verkäufer ist uneinsichtig? Du hast doch die Pflicht als Käufer, dir vorher die Geschäftsrichtlinien durchzulesen. Wenn der Verkäufer nicht vom Verkauf zurücktreten will, ist das sein gutes Recht. Das Nichtzahlen deinerseits ist damit ein Verstoß gegen den Kaufvertrag, den du in dem Moment anerkannst hast, in dem du den Zuschlag erhalten hast. Dumm gelaufen - nicht immer kann man mal eben vom Kauf zurücktreten. Die Summe ist dabei irrelevant.


Toll, dass du minderjährig bist und das Ganze scheinbar witzig findest. Mal sehen, wie du reagierst, wenn du was auf eBay verkaufst - und der Käufer nicht zahlen mag, weil es ja nur 30 Euro sind und man den Gegenstand eigentlich irgendwie schon hat ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,das Problem ist nur der VK glaubt mir nicht. Aber ist es denn wirklich nicht so,dass man nur einen Vermerk bekommt,wenn man nicht bezahlt. Die Sache tut mir ja auch total leid,aber aus Fehlern lernt man

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichgebenieauf
12.03.2014, 22:48
Aber ist es denn wirklich nicht so,dass man nur einen Vermerk bekommt,wenn man nicht bezahlt.

nein ist es nicht , mache es so wie ich weiter unten schon schrieb , dann musst du nix bezahlen

0

Mit anderen Worten, du bist ein Spassbieter und wenn du doch keinen Bock hast, willst nicht mehr. Ganz große Show, wegen Leuten wie Dir ist ebay mittlerweile echt nicht mehr so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von railan
13.03.2014, 09:39

Kinder bei ebay - da größte Problem dieser Plattform. Ich schmeiß die Sachen mittlerweile lieber in die Tonne.

0

Ja kann er, und er kann Dich sogar verklagen und vor Gericht bringen damit Du den Artikel bezahlst.

Und nein, man ist weder als Verkäufer, noch als Käufer dazu verpflichtet, den Kuschelkurs von Ebay mit zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Gebot auf einen Gegenstand warst du damit einverstanden einen verbindlichen Vertrag mit dem Verkäufer einzugehen. Dementsprechend kann er auch einen Anwalt einschalten wenn du gegen diesen Vertrag verstößt. Um das zu wissen, muss man nur die AGB von Ebay lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bei ebay bietest, dann gehst du einen rechtmäßigen Vertrag ein und der Käufer kann darauf bestehen, daß du den Artikel auch nimmst. Deshalb sollte man vorher überlegen, ob man bietet. So steht es ja auch in den ebay-Richtlinien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich gehöre eigentlich wirklich nicht zu den Spaßbiertern,das ist echt doof gelaufen. Aber bringt es ihm denn was einen Anwalt einzuschalten??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichgebenieauf
12.03.2014, 22:28

ja natürlich , er kann den kaufpreis einklagen

0

Ach und es handelt sich übrigens nur um 30€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuehlerkopf
12.03.2014, 22:25

Egal, wie hoch der Betrag ist, auch wenn es "nur" 30 € sind, bist bu mit deinem Gebot einen rechtmäßigen Vertrag eingegangen. Wenn es nur 30 € sind, dann bezahle sie doch und du hast keinen Ärger.

0
Kommentar von SiViHa72
12.03.2014, 22:26

Und da kannst du den Vk ja ruhig vera*, ja? Ich fand ne Anzeige 1a

0
Kommentar von Steme
12.03.2014, 22:26

Wenn es 'nur' 30€ sind, dann dürfte es für dich ja auch kein Problem sein diese zu bezahlen.

0

Hahaha aber dazu kommt noch,ich bin erst 14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichgebenieauf
12.03.2014, 22:31

perfekt , dann schicke dem verkäufer eine mail das du minderjährig bist , und dich mit falschen daten bei ebay angemeldet hast , dann ist der kaufvertrag hinfällig

0

Was möchtest Du wissen?