Ebay Neues Bezahlsystem?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entweder hast Du Dich jetzt falsch ausgedrückt oder etwas falsch verstanden.

Wenn Du weniger als 50 Punkte bei eBay hast, dann musst Du ein Konto bei Paypal eröffnen und gestatten, dass der Käufer entweder per Überweisung auf Dein Paypal-Konto oder eine andere Bezahl-Methode überweisen kann.

Der Käufer wird nie an eBay überweisen, sonst immer nur direkt an Dich oder auf Dein Paypal-Konto. Wenn er auf die Bezahlweise per Paypal drückt und so bezahlt, dann erhältst Du das Geld sehr schnell aber auf das Paypal-Konto. Von ihm musst Du es später selbst auf Dein Bank-Konto überweisen. Automatisch läuft da nichts

Paypal wird Dich nach Deiner Bankverbindung fragen. Du musst sie Paypal mitteilen.

Es kann aber auch sein, dass der Käufer direkt ohne Paypal zu benutzen an Dich auf Dein Bankkonto überweist. Dazu solltest Du eBay Deine Bankverbindung mitteilen. Da kannst Du auch gleich die Einstellung aktivieren, so dass sich eBay die Einstell- und Verkaufsprovisionen von Deinem Bankkonto holen kann (Einzugsermächtigung an eBay).

"Der Käufer wird nie an eBay überweisen, sonst immer nur direkt an Dich oder auf Dein Paypal-Konto. Wenn er auf die Bezahlweise per Paypal drückt und so bezahlt, dann erhältst Du das Geld sehr schnell aber auf das Paypal-Konto."

Das ist natürlich völliger Blödsinn. Das neue Zahlungsverfahren bei eBay funktioniert eben genau so. Kaufen - Zahlung an eBay - Ware verschicken - Auszahlung an Verkäufer.

Super für Käufer, das Sie wenig bis garkein Risiko eingehen. Gut für Verkäufer, dass der ganze nihctbezahlte Artikel Prozess an eBay hängen bleibt.

0

Ja, hast du richtig verstanden. Wenn der Käufer den Artikel postiv bewertet, kann es aber schon früher zu einer Auszahlung kommen. Wichtig ist, dass du ne Auszahlungsadresse (Bankverbindung) hinterlegt hast.

Ansonsten kannst du auch n PayPal Konto nehmen, dann bekommste die Auszahlung darauf.

Das mit den

Nee, da hast du was missverstanden ..

Wenn du weniger als 50 Bewertungen hast, und was verkaufen willst, musst du ein Paypalkonto eröffnen, das hat im grundegenommen nichts mit Ebay zu tun. Der Käufer überweisst das Geld an Paypal, die sagen dir, dass das Geld da ist .. und überweisen dir das Geld, sobald du den Artikel verschickt hast...

Du musst also ein Paypalkonto eröffnen und dort auch deine Kontodaten hinterlegen ..

Was möchtest Du wissen?