eBay: Muss ich das Geld bei Nichtgefallen erstatten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

das sagt das Recht dazu

Nach dem geltenden deutschen Recht kann grundsätzlich niemand verlangen, daß der Verkäufer eine gekaufte Sache zurücknimmt, nur weil sie dem Käufer plötzlich nicht mehr gefällt. Grundsätzlich ist jeder an einen einmal abgeschlossenen Kaufvertrag gebunden. Auch der Verkäufer kann ja schließlich die verkaufte Sache nicht zurückfordern, weil zwischenzeitlich jemand anders mehr dafür geboten hat.

mehr findest du hier http://www.ra-kassing.de/kaufrech/gefallni.htm

würde mal versuchen raus zu bekommen, ob der sowas öfters macht und ihn bei ebay melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö, ich denke, dein geld kannst du behalten. er hat es schließlich GEKAUFT. wenn ich mir was zu essen kaufe und es nicht schmeckt, kann ich auch nicht zurückgehen und es umtauschen. er hat den film gekauft, und er muss ihn behalten oder weiterverkaufen. wenn die DVD noch eingeschweißt war, war sie ja auch mit sicherheit heile, er kann also nicht auf sowas wie schadensersatz klagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den Eindruck, dass der Käufer dich ausnehmen will.

Du hast den Umtausch in der Beschreibung von vorn herein ausgeschlossen, da es ein privater Verkauf war - mit der Abgabe seines Gebotes hat er dem zugestimmt. Soweit ich weiß, hat er damit keinerlei Ansprüche darauf, dass du die DVD (die er wahrscheinlich nebenbei kopiert hat) zurücknimmst, geschweige denn auf Erstattung des Spritgeldes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was er da macht, ist versuchte Erpressung - bei ebay auch "Bewertungserpressung" genannt. Das verstößt nicht nur gegen die Ebay-Richtlinien, sondern auch gegen das Gesetzt.

Wenn du clever bist, dann meldest du ihn jetzt bei Ebay, dann wird er gesperrt! Nicht mit Meldung oder Anzeige drohen, sonst machst du genau das gleiche wie er. Einfach melden und wenn du willst anzeigen .

Zurücknehmen und erstatten musst du überhaupt nichts in diesem Fall.

Setze den Kasper sofort auf deine Sperrliste, damit der nicht noch mehr bei dir kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1545
09.10.2011, 19:21

Das mit dem Melden und Sperren ist leider ein Wunschgedanke :-(

Ebay interessiert sowas i.d.R. nicht die Bohne...

0

Also solange du kein Handelsverkäufer bist steht in deiner Auktion das du nicht umtauschen kannst. Wenn er mit Negativer Bewertung droht melde ihn bei Ebay. Gibt er dir dann eine negative Bewertung darfst du ihn wegen Erpressung bei der Polizei anzeigen. ich hatte schon so eine ähnliche Aktion. Da habe ich verloren..

Hoffe ich konnte dir helfen

LG dein Noah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lächerlich was der Käufer von dir möchte. Droh ebay einzuschalten, kopier den Text mit wenn es so ist wie du es beschreibst.

Antworte dem Verkäufer, ob er auch auf die Idee kommen würde eine geguckt DVD zu MediaMarkt zurückzubringen wenn ihm der Film nicht gefallen hat.

Ausserdem solltest du direkt die Frage stellen ob der Käufer minderjährig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein du mußt nichts erstatten, wenn er die verpackung geöffnet hat. er wußte ja vorher um was für eien dvd es sich handelte. denn wer sagt dir das er sich die nicht kopiert hat. laß ihn dich doch negativ bewerten dann meldest das ebay und die bewertung wird gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich musst du nichts zurück zahlen. das wäre ja noch schöner. er wusste welchen film er kauft und was hast du damit zu tun, dass er ihm nicht gefällt? geöffnet ist geöffnet, dass ist sein problem. kannst ja auch nicht im mediamarkt nen film kaufen, auspacken und dann zurück geben weil er dir nicht passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verpacckung aufgerissen = Verk....ackt.

Versuch das mal beim Media Markt, die lachen Dich aus.

Sag einfach, Du schwärzt ihn bei ebay an, dann ist Ruhe

Und Du kannst ihm gern auch noch sagen, dass man sich vorher über einen Film informieren könne, wenn man vorhat, den zu kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wtf? das ist ja schwachsinn. kp wie das rechtlich aussieht aber schon allein mal oberflächlich betrachtet - wenn du dir einen film im Laden kaufst kannst du ihn schließlich nich einfach abgeben und sagen hat mir nich gefallen! Für einmal gucken ob es einem gefällt oder nich sind die videotheken da. An deiner stelle wäre das für mich ein klarer fall - schei ß auf die eine negative bewertung. bei so vielen positiven schaut da keiner drauf! Mannn das regt mich so auf wie kann man so sein!! ebay kunden gibts..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oldmetallman
09.10.2011, 18:59

Nee, es werden ja schon lange nicht mehr alle Bewertungen gezählt, sondern nur die Bewertungen der letzten 12 Monate. Hat er in den letzten 12 Monaten nun nicht besonders viel gekauft/verkauft, dann macht auch eine negative Bewertung in den letzten 12 Monaten auf 300 positive Bewertungen in den letzten 8 Jahren ganz schnell 10-20-30% negativ, führt nicht nur zum Paypalzwang beim Verkaufen, sondern kann auch im Ebay-Rauswurf enden.

Ebay hat leider solchen betrügerischen Käufern Tür und Tor geöffnent.

0

Nein, mußt du nicht. Halte die Mail gut fest und schreibe ihm das du sie Ebay zukommen läßt falls er seine Drohung wahr macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der spinnt doch. Du musst garnichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie heißt denn der eBay-Name des Käufers?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?