ebay Kunden als einheit buchen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Debitoren sind Unterkonten des Bilanzkontos Forderungen aus Lieferungen und Leistungen.

Du legst Dir einzelne Debitoren an, um einen besseren Überblick über Deine Forderungen zu haben.

Die Anlage von Debitoren ist aber nicht gesetzlich vorgeschrieben. Daher ist es auch nicht verboten, mehrere Kunden über ein Sammel-Debitor-Konto zu buchen.

Dein Buchunssystem muß nur den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchhaltung entsprechen, das heißt u.a., jederzeit einen Überblick über Deine Vermögenswerte (Forderungen gehören dazu) und Deine Verbindlichkeiten geben. Wie Du das machst, bleibt Dir überlassen.

Das wird wohl so nicht machbar sein. Wie willst du denn die Rechnungen den Kunden zuordnen, wenn du aus dem Ganzen einen großen Klumpen machst. In deiner übrigen Buchhaltung buchst du ja auch nicht alle über ein Debitorenkonto.

Wie sollen sonst automatisch Mahnungen etc. generiert werden?

Jeder Kunde ist als einzelner Kunde zu erfassen, sonst kannst du nur schwierig Rechnungen und Zahlungen zuordnen. Nimm doch einfach einen besonderen Debitorenkreis für deinen eBay-Handel, dann erkennst du gleich an der Debitorennummer, ob es ein eBaykunde ist.

nun ich mach das bei ebay ja nur gegen Vorkasse - also wäre da ja schon mal eine zuordnung des ZA zur RG-NR vorhanden, auch wenn es unterschiedliche Kunden sind. und Mahnen ist dann ja auch nicht. Sollte es wieder Erwarten mal zu einer Rücksendung kommen kann ich auch so dies richtig buchen.

Da ich ja nicht mein Hauptgeschäft auf ebay verlagern möchte, sondern dies Plattform auch als "Werbe" Träger ansehe, werde die Verkäufe auch im Überschaubaren von rnd. 10-20 VK inm Monat beleiben.

Hat das FA ggf. damit ein problem?

0

Was möchtest Du wissen?