Ebay Konto ohne Grund gesperrt, warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin mir sicher, dass das Schreiben Deines Textes mehr als 3min. gedauert hat. Mich wundert nur, dass Du diese Zeit nicht genutzt hast und versucht hast, Dich ganz normal bei eBay anzumelden. Dann hättest Du selbst schon festgestellt, dass Dein Account nicht gesperrt ist und es als PhishingMail enttarnt.


BangBadaBig 06.07.2017, 15:30

Mein Konto ist tatsächlich gesperrt! Auch der Kundenservice konnte mir versichern, dass die Mail von ebay stammt.

0
BangBadaBig 06.07.2017, 15:35
@DataWraith

das ich bereits getan... ich frage hier lediglich ob jmd ähnliche Erfahrungen gemacht hat (steht auch in dem letzten Satz)

0
DataWraith 06.07.2017, 15:38
@BangBadaBig

oh ja, jetzt erst gelesen.

Dass scheinbar angegebene Gebote abgewiesen wurden und man darüber informiert wird, ist mir auch schon öfter passiert. Das tritt dann auf, wenn ein Händler als Betrüger entlarvt wurde, und man Gebote abgegeben hat, oder das Produkt in der Liste hat.

1
BangBadaBig 06.07.2017, 15:43
@DataWraith

Tatsächlich könnte dieser Verkäufer etwas damit zutun gehabt haben, da ich, wie es der Zufall so will, gerade eben eine Mail von Ebay bekommen habe, in welcher mir gesagt wurde, dass ich zu unrecht gesperrt wurde. Danke für die Antworten

0

Ebay hat noch nie einen Account ohne Grund gesperrt.

Das ist eine Phising-Mail. Sofort löschen und auf gar keinen Fall auf irgendwelche Links klicken! Damit installiertst Du ein Virus oder Malware auf dem Rechner. Ich hatte eine entsprechende Mail heute erst von amazon bekommen. Wenn in der Anrede der Mail "sehr geehrter Nutzer" oder "sehr geehrter Kunde" oder gar keine Anrede steht - löschen. Wenn die Mail seriös ist, redet man dich mit dem Namen an, mit dem Du registriert bist.

Außerdem wird in einer echten Mail niemals die Aufforderung stehen, auf einen Link zu klicken.



BangBadaBig 06.07.2017, 15:24

Die haben mich mit meinem Nutzernamen angesprochen und es gab dort keine Link. Aber trotzdem danke, auch gut zu wissen

0
Schlappentiger 07.07.2017, 15:02
@BangBadaBig

Derf Nutzername sagt nichts über die Echtheit aus. Wenn man bei ebay seinen Account anmeldet und sein Profil vollständig ausfüllt, werden Name und Anschrift hinterlegt. Dann wird man normalerweise mit dem richtigen Namen agesprochen.

Generell sind Mail mit einem Link zur  Bestätigung irgendwelcher Daten verdächtig. Von PayPal kommen auch oft Mails, weil angeblich der Account gesperrt ist und man soll über einen Link seine Daten bestätigen. Auch hier wird man bei echten Mails immer mit dem richtigen Namen angeredet und gebeten, sich bei PayPal einzuloggen und die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen.

0

Ich denke nicht, das diese Mail von Ebay ist.

Es gibt so viele Fakes, wo Du am liebsten noch auf einen Link klicken sollst, damit Du einen Troianer auf den PC bekommst.

Auf irgendwelche Drohungen, Anwaltsschreiben einfach nicht reagieren.

Da musst Du noch etwas lockerer werden.

Mario

Hört sich nach einer Fakemail an. Einfach ignorieren. Die wollen nur deine Daten abstauben.

Was möchtest Du wissen?