ebay kleinanzeigen! vom Anwalt Post bekommen?

5 Antworten

Hast Du ein gültiges Angebot abgegeben ? Dieses würde dann quasi einen Vertrag ersetzen, somit hätte sie erstmal Recht. Dann die Frage: Hast Du das für ein und die selbe Sache in beiden Fällen gemacht ? Kannst Du mal den Link zum Angebot posten ? Allerdings erachte ich die Drohung mit Anwalt eher als Fake.....das wird nur ein Unter-Druck-Setzen Gebaren sein ;-)

kommt drauf an was dann nachweislich vereinbart wurde. wenn du zugesagt hast eine ware zu kaufen ist der kaufvertrag gültig.

allerdings ist es bei ebay-kleinanzeigen nicht so einfach über den mailverkehr die adresse herauszubekommen. trotzdem ist es möglich und dann davon abhängig was die frau da an zeit und geld investieren will

Mal abgesehen davon dass es 1. trottelig war einen Fake-Account zu erstellen und 2. dort überhaupt etwas per Versand kaufen zu wollen, kommt da mit Sicherheit nichts. 

Ich würde fast behaupten dass 99 % die mit Anwalt drohen es nicht machen. Einfach weil der Aufwand zu groß ist. Es sei denn, dass es sich um eine Ware im vielleicht 4 stelligem Bereich handelt. 

so schauts aus... anwalt kostet ja erstmal das informtations und aufklärungsgespräch was man meist auch als selbstbeteiligung bei rechtsschutzversicherungen zahlen darf... ca 200€ ... wenn es dannn zum mandat kommt dann kostet des anteilig zum steitwert... und spätestens da wird jeder anwalt des mandat ablehnen da es sich nicht lohnt um 50€ zu streiten... anders schaut es aus wenn es zur polizei und dann zum staatsanwalt geht wegen betrug oder ähnlichem... 

0

Was möchtest Du wissen?