Ebay Kleinanzeigen Verkäufer versendet nicht, lohnt sich ein Anwalt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erstatte Strafanzeige bei der Polizei. Das kostet nix und die Polizei wird ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast seine Nummer. Das reicht doch fürs erste.
Geh zur Polizei und erstatte Strafanzeige, melde ihn auch bei ebay Kleinanzeigen an den Support.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du zufällig per PayPal bezahlt?
Das würde die Sache um einiges leichter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 20:21

Nein habe per Überweisung bezahlt, bin darüber aber auch ganz froh da ich so immerhin den richtigen Namen habe und meine Erfahrungen mit PayPal sehr bescheiden sind.

0

Ruf am besten mal bei der Polizei an und lass dich mal beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anwalt brauchst Du erst einmal nicht.

Welcher Versand war vereinbart?

Du kannst bei der Polizei Strafanzeige gegen den Bankkontoinhaber stellen. Nimm dafür möglichst die ausgedruckte Anzeige von ebay-Kleinanzeigen mit und in jedem Fall die Kopie Deiner Überweisung sowie die gesamte ausgedruckte Korrespondenz.

Falls die Polizei Name und Anschrift des Geldempfängers ermittelt hat, kannst Du Deine Forderung an diesen stellen. Anleitung findest Du hier:

http://iceolli.de/mahn/

Du kannst auch mal die Bankkontonummer im Internet suchen, ob sich schon in einem Forum die Geschädigten sammeln, oder die Nummer irgendwo auftaucht,

Ansonsten, spätestens bei dieser Einblendung:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

sollte ein Kaufinteressent aufmerksam werden und diese nicht einfach wegklicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 21:19

Danke für die Antwort, die Anzeige kann ich leider nicht ausdrucken, da der Verkäufer dieses nach Einigung gelöscht hat. Aber an die Polizei werde ich mich mit allen Unterlagen auf jeden Fall wenden, danke.

0
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 21:23

Danach hatte ich schon geguckt leider erfolglos. Aber im Chatverlauf ist nochmal schriftlich mehrfach deutlich ausgedrückt worin unsere Vereinbarung bestand, vielleicht reicht das.

0
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 21:41

Ja ich gebe ihm noch bis Ende der Woche Zeit das Geld zurückbuchen oder den Artikel zu versenden (die Hoffnung stirbt zuletzt) dann werde ich mich an die Polizei wenden, die wissen wohl schon was man tun kann. Vielen Dank für deine Antwort jedenfalls. :)

0

Sorry.. aber selbst schuld!

Bei Ebay-Kleinanzeigen steht ausdrücklich das man die Ware vorort bezahlt und abholt.

dass solche Leute nicht ungestraft davon kommen und dann weiter so machen... 

Dann halte dich doch mal an die Regeln, dann können die Betrüger dich auch nicht abziehn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 20:52

Danke aber diese Antwort hilft mir nicht sehr weiter. ;)

0
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 20:55

Mal ganz ehrlich die AGB liest nahezu niemand. Ich bin mir bewusst, dass Kleinanzeigen für Abholung gedacht sind und dennoch habe ich Versand zugestimmt, daran kann ich nichts ändern und meine Frage bezog sich darauf wie ich damit am besten umgehe und nicht was ich in Zukunft anders machen soll... So lernfähig bin ich dann doch.

0
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 21:21

Habe auf diesem Wege schon mehrere Käufe abgeschlossen (ohne richtigen Vertrag) habe alles in allem gute Erfahrungen, sodass dieses eine mal mich auch nicht für immer davon abhält. Wie ich schon sagte geht es mir weniger um mein Geld als darum, dass der Verkäufer zur Rechenschaft gezogen wird und dies in Zukunft nicht mehr macht. Der Risiken war ich mir die ganze Zeit bewusst und probiere jetzt noch das beste daraus zu machen.

0

Also ist es das wert einen Anwalt einzuschalten?

Wenn der Verkäufer in Deutschland lebt, auf alle Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 19:49

Ja tut er, danke für deine Antwort.

0

Du brauchst doch gar keinen Anwalt. Setz dem Kerl doch per Einschreiben ein Frist zur Auslieferung der Ware. Falls dann nichts kommt, gehst du zur Polizei und erstattest Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 19:53

Hallo, danke erstmal für die Antwort. Das habe ich ursprünglich vor gehabt allerdings habe ich keine genaue Adresse, lediglich einen Namen, Telefonnummer und einen Wohnort (abgesehen von der Nummer sind die Daten im Falle eines Betrugs jedoch nicht zwangsläufig sicher...)

0
Kommentar von hilfe6281
26.04.2016, 20:11

stimmt der Empfänger Name müsste ja richtig sein, danke für den Hinweis.

0

Ebay Kleinanzeigen 

Warnung vor Betrug 

Klar kannst du einen Anwalt einschalten,  ich sehe aber damit du kein Geld bekommst , nur noch den Anwalt  bezahlen darfst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?