Ebay Kleinanzeigen Verkäufer droht mit Anwalt.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst eine Überweisung nicht rückgängig machen. Und wenn du bezahlt hast, kannst du ihm ja einen Ausdruck der Überweisung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier stimmt einiges nicht ...

1. du kannst eine getätigte Überweisung nicht einfach so "abbrechen" (dazu Bedarf es etwas mehr ...)

2. warum sollte der Verkäufer mit dem Anwalt drohen - er sendet die Ware sowieso nicht ab, bevor nicht das Geld auf seinem Konto ist! Wenn er sich betrogen fühlt, wird er dich vielleicht bei e-Bay melden - das war's.

Betrug gibt es sowohl von Verkäufern als auch von Käufern - bei e-Bay-Kleinanzeigen ja bestens bekannt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, wenn Du den Überweisungsschein am Samstag bei der Bank in den Kasten geworfen hast, dann wurde die Überweisung heute morgen ausgeführt.

Die kann man weder stoppen noch zurückbuchen.

Warum sollte der Verkäufer ein Betrüger sein ?

Du bist doch Deiner Zahlungspflicht nicht nachgekommen.

Natürlich will er Geld bevor er die Ware verschickt.

Abgesehen mal davon, dass eBay-Kleinanzeigen für Abholer gedacht ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
welpe321 11.04.2016, 19:55

Online Überweisung. Geld sollte normalerweise morgen bei ihm ankommen hätte ich es nicht abgebrochen. Deshalb verstehe ich auch nicht warum er gleich mit Anwalt droht. 

0
oppenriederhaus 11.04.2016, 19:58
@welpe321

nochmal : wenn Du am Samstag online überwiesen hast, dann wurde die Überweisung heute morgen ausgeführt !

Du kannst eine Überweisung nicht zurückziehen - gebucht ist gebucht 

1
welpe321 11.04.2016, 19:59
@oppenriederhaus

Solange es nicht bearbeitet ist schon. Und da es bei mir noch nicht bearbeitet ist habe ich es eben zurück genommen.

0
welpe321 12.04.2016, 18:27
@ErsterSchnee

Und wird bis 20 Uhr bearbeitet. Da hatte ich scheinbar aber noch Glück. Ebay hat mir nämlich eine Email geschickt und davor gewarnt mit dem Verkäufer zu handeln.

Danke an alle :)

0

Naja, wenn einfach kein Geld ankommt, kann er natürlich zur Polizei. Ich meine, dass jemand sein Geld will, ist doch ganz klar. Schreib ihm, dass du den Artikel doch nicht willst und schicke ihn zurück, falls er ihn vorher abgesendet hat..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
welpe321 11.04.2016, 19:41

Er hat es noch nicht abgesendet weil er zuerst das Geld will. Hätte er es gesendet und so wäre es ja in Ordnung. Aber er will ja zuerst das Geld und dann gleich mit Anwalt drohen bloß weil man nicht schnell genug antwortet? Daraufhin hab ich die Überweisung abgebrochen weil es mir zu gefährlich ist.

0
welpe321 11.04.2016, 19:53
@DarksideUnicorn

Habe ich ja.^^ Jetzt hat er nur noch geschrieben das er es seinen Anwalt gegeben hat. Deshalb frage ich ja ob es möglich ist. Alles ein bisschen komisch.

0
DarksideUnicorn 11.04.2016, 20:17
@welpe321

Was wollen sie schon machen? Es kam schon oft vor das jemand in der letzten Sekunde noch "abgesprungen" ist. Vielleicht will er auch nur Druck machen^^

0

Da stimmt aber was nicht an Deinen Ausführungen. Eine Überweisung kann man nicht zurücknehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
welpe321 11.04.2016, 19:39

Naja ich hab am Samstag überwießen. Die Bank hat es ja bis jetzt noch nicht bearbeitet. Also habe ich es sozusagen abgebrochen.

0

Wenn du Samstag überwiesen hast,  kann es auch heute noch garnicht angekommen sein.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Carlystern 11.04.2016, 21:11

Selbsz online nicht

1

Was möchtest Du wissen?