Ebay kleinanzeigen verascht worden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da bist Du wohl über den Tisch gezogen worden.  Was Du machen kannst?

Drucke Dir alle Unterlagen aus, nach Möglichkeit auch das Inserat bei ebay-Kleinanzeigen, und erstatte unter Begleitung Deiner Eltern Strafanzeige gegen den Bankkontoinhaber.

Wenn durch dieses dann irgendwann Name und Anschrift des Verkäufers bekannt sind, kannst Du, wiederum mit Deinen Eltern eine Zahlungsaufforderung zur Rückerstattung des Geldes senden. Bis es so weit ist, kannst du erst einmal nur abwarten.

Was Dir geholfen hätte? Lesen und verstehen, spätestens diese Einblendung von ebay-Kleinanzeigen:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0\_big.jpg

Was soll ein Seitenbetreiber denn noch machen, ausser noch ausführlichen Sicherheitshinweisen?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

Wenn das einfach alles weggeklickt wird, lebt der "fröhliche Betrug" über ebay-Kleinanzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mertc67
27.07.2016, 01:11

Schon alles erledigt das geld hat sie mir zurück geschickt und sie gibt es selbst zu das sie eine Hartzerin ist und das geld für sie nicht reicht und dafür scammt.. Traurig sowas

0

Viele vergessen das es bei ebay Kleinanzeigen KEINEN käuferschutz gibt und deshalb viele betrüger unterwegs sind...
Gleich anzeigen
Wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mertc67
27.07.2016, 01:11

Schon alles erledigt das geld hat sie mir zurück geschickt und sie gibt es selbst zu das sie eine Hartzerin ist und das geld für sie nicht reicht und dafür scammt.. Traurig sowas

0

Mach dir nichts draus. Das nächste Mal wenn er von dir einen Monitor kaufen will, Zahl ihm dann einfach auch nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Anzeige gegen den Kontoinhaber erstellen. Egal ob 80 Euro oder nur 8, eine Anzeige ist bei JEDEM Betrag sinnvoll, denn immer mehr Leute scammen für kleiner Beträge.

Gegen den Kontoinhaber sollte eine Anzeige erstattet werden, nicht gegen eine Adresse, denn diese könnte auch gefakt sein.

Ob du dein Geld oder dein Monitor allerdings bekommst ist fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange ist denn das her?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer überweist denn bei käufen über ebay kl. omg. nachrichten drucken und adresse haste ja zur polizei anzeige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?