Ebay Kleinanzeigen Tierbetreuung über Nacht - Kundin zahlt nicht?

7 Antworten

Hi,

ich würde drauf tippen, das da nix mehr kommt, kannst es quasi als Lehrgeld verbuchen :(

Bitte denke daran das nächste Mal dir ein Vertrag fertig zu machen, wo alle Konditionen drin sind und der auch unterschrieben wird, bevor du ein Hund beaufsichtigst. Und echt wichtig lass dir vorher den Personalausweis zeigen.

Hätte sogesehen noch schlimmer kommen können, ich habe damals auch mal den Fehler gemacht und kein Vertrag aufgesetzt und auch die angegebenen Daten nicht kontrolliert, Ende vom Lied war das der Hund gar nicht mehr abgeholt wurde und dazu noch schwerst krank war. Der Name und Adresse war erstunken und erlogen und erreichen konnte man gar keinen mehr. Hatte damals noch bei der Polizei versucht Anzeige zu erstatten aber viel Hoffnung konnten dir mir da nicht machen :( Hund ging dann ins Tierheim da ich nur mit einen Zeitrahmen von 2 Wochen gerechnet habe und selber noch Tiere habe die ich verpflegen muss.

Das war mega viel Gerenne, da wir den Hund erstmal zum Tierarzt gebracht haben, war es zudem recht teuer (hatten damals für Diagnostik und Langzeitmedikamente an die 500,-€ ausgegeben) und leider sind Tierheime eben nicht mehr freundlich, wenn man ihnen Tiere bringt, haben dafür 3 Monate gebraucht, bis das Tierheim den Hund endlich aufnahm. Mussten dafür alles offenlegen, da die davon ausgingen das wir unseren Familienhund da abgeben wollen. Also musste ich alles an Emailverkehr, SMS usw abgeben bis die einen mal geglaubt haben, habe mich gefühlt wie ein Schwerverbrecher, seitdem nehm ich keine Hunde zu Urlaubsbetreeung mehr auf, weil man wenn mal was schief läuft der Blöde ist.

Hallo Julia, ich würde es einfach sein lassen. Du hast kein Gewerbe, keinen Namen, keinen wirklichen Anspruch, den Du so durchbringen kannst. So teuer kann es ja nicht gewesen sein, hefte die entgangenen 20 Euro einfach als Lehrgeld ab

Das kannst Du abhaken und als Lektion fürs Leben verbuchen.

Sie hatte nie geplant Dich zu bezahlen, denn so einen kleinen Betrag (ich nehme mal an es wird << 100€ betragen haben) zahl man gleich vor Ort und in bar. Das mit dem Überweisen war ne Ausrede um Dich ruhig zu stellen.

Was möchtest Du wissen?