Ebay Kleinanzeigen risikofrei bezahlen?

13 Antworten

@ F1nnnn

Du hast viele Warnhinweise hier bekommen. Kaufe dir das Gerät bei dir in der Nähe, hole es persönlich ab und bezahle es bar.

Prüfe das vor Ort und quittiere dass du es geprüft hast und bar bezahlt hast.

Überliest du die Warnungen auf ebay-Kleinanzeigen, dass man am sichersten einkauft, wenn man das per Abholung macht?

Du findest das nächste "Schnäppchen" ganz sicher auch in deiner Nähe. Ich kaufe und verkaufe seit Jahren und bin bis jetzt sehr gut ohne PayPal ausgekommen und wurde noch nie betrogern.

Hast du den Verkäufer überprüft, ob der noch auf anderen Seiten verkauft? Wenn du nicht weist, wie das geht, dann lasse den Verkauf, evtl. verlierst du dein Geld und das iPhone sieht du erst gar nicht.

Es sind im Sektor Handy und Co ganz einfach - auf allen Portalen - zu viele Betrüger unterwegs.

Ebay-Kleinanzeigen und Ebay sind zwei paar Stiefel und das werfen immer noch alle in einen Topf.

Früher hiess das Portal kijiji und Ebay hat das übernommen, aber verkaufstechnisch zwei völlig unterschiedliche Sachen.

Wenn du klug bist, dann lasse den Kauf sein.

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Internet-Ebay-Kleinanzeigen-Tricks-FAQ-Betrug-10070701.html

http://www.it-recht-kanzlei.de/Kommentar/7822/Vorsicht_bei_ebay_Kleinanzeigen_und_Zahlung_via_Paypal_Privatverkauf_ohne_Garantie_nicht_gueltig.php


Danke für die vielen Information. Ich bin schon auf der Suche nach etwas, was mehr in der Nähe ist.

0

Bitte überweise das Geld bloß nicht. Du kannst das Geld niewieder mehr zurück fordern. Bezahlungen über PayPal würde ich dir auch nicht raten solange du den Verkäufer nicht kennst bzw. keine Informationen vorhanden sind.

Das sicherste ist es, das Handy vor Ort zu prüfen (Beschädigungen, iCloud Sperre, etc) und es dann bar vor Ort zu bezahlen. Kannst du das nicht... dann lass es sein.

Was möchtest Du wissen?