Ebay Kleinanzeigen Problem juristik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das war natürlich von Dir sehr dumm, PayPal-Zahlung anzubieten. Kleinanzeigen sind eigentlich für Abholung und Barzahlung gedacht. Meiner Ansicht nach war die Artikelbeschreibung ausreichend genug, damit der Käufer weiß, dass er ein kaputtes Gerät kauft. Hast Du eine Sendungsnummer vorzuweisen? Oftmals funktioniert der Käuferschutz bei PayPal über die Kleinanzeigen nicht, aber man weiß nie, wie Paypal entscheidet.

Meiner Ansicht nach wartest Du erstmal ab, ob er Käuferschutz beantragt. Wenn ja, und PayPal zugunsten Deines Käufers entscheidet, musst Du rückabwickeln. Und das nächste Mal bietest Du kein PP an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lthomas0
16.01.2016, 15:02

ist geklärt. habe mich auf eine Kaufpreisminderung geeinigt

0

Ich glaube es ist ziemlich egal was ich, rechtlich gesehen, zu diesem Vorfall denke. Wenn der Artikel via PayPal bezahlt wurde und der Käufer den Käuferschutz in Anspruch nehmen will, entscheidet letztlich PayPal. Dies geschieht nach den PayPal Richtlinien und wer blickt da schon wirklich exakt durch. Du kannst es letztlich jedoch darauf ankommen lassen, evtl bekommst DU von PayPal ja Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?