Ebay Kleinanzeigen Kauf seriös?

 - (eBay, verkaufen, eBay Kleinanzeigen)

6 Antworten

Mit deinen Bankdaten kann er nichts anfangen, es ist trotzdem ein Betrugsversuch.

Wenn du ihm die Daten übermittelt hast, wirst du als nächstes eine Fake-Email einer irischen Bank bekommen (Irland ist übrigens tatsächlich mal originell), in der dir mitgeteilt wird, dass der Betrag von 175 Euro für dich bereitgehalten und freigegeben wird, sobald du der Bank eine Sendungsnummer von DHL mitteilst.

Das Handy ist dann weg, Geld bekommst du natürlich keins.

eBay Kleinanzeigen ist für Selbstabholer und Barzahler.
Alles andere ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Betrugsversuch.

Nein, nicht seriös.

Warum sollte jemand ein handy aus Deutschland bestellen.. in Irland gibt es mehr als genug..

dein handy wird nichts besonderes sein

Alles ganz normal. Das steht auf jeden erlagschein. Wie soll er sonst überweisen.

Den namen der bank kannst dir sparen der steht im BIC.

Den namen der bank will auch mein onlinebanking aber es geht auch ohne.

Pass nur auf das das geld nicht irgentwo "gehalten" wird 😄

Wie soll er Dir das Geld denn sonst überweisen?

Und was meinst Du, kann er mit Deinen Bankdaten sonst noch anfangen? Jede Firma hat ihre Daten im Internet stehen, das nützt niemanden.

Bei Betrügereien wird eher Paypal benutzt. Ich würde es trotzdem, nicht ins Ausland verkaufen, lieber auf ein paar Euro verzichten. Da gibt es immer neue Tricks.

Naja, neu....... 😁 Hat doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, die Nummer.

2

Was möchtest Du wissen?