eBay Kleinanzeigen Käufer behauptet Paket sei nicht angekommen, was soll/muss ich in diesem Fall tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst einen Nachforschungsantrag stellen

Mir ist es gelungen, dadurch eine Warensendung wiederzufinden.

Versuch es einfach mal.

https://www.dhl.de/de/privatkunden/hilfe-kundenservice/wo-ist-meine-sendung/national/paket-paeckchen-national1.html

Möglich wäre es natürlich auch, dass Dein "Kunde" Dich einfach betrügen will.

Bei eBay Kleinanzeigen sollte man nur gegen Abholung verkaufen oder wenn Versand - dann versichert.
 

Zatarong 20.02.2017, 16:22

Danke, werde ich machen. Ja die Möglichkeit sehe ich nämlich auch, ich kann mir nicht vorstellen dass das Paket einfach verschwunden ist, sicher das kommt vor, aber die Chance ist da wirklich gering.

1

So wie ich das verstehe/verstanden habe, gibt es für Ebay Kleinanzeigen nicht die Art von Käuferschutz, den es bei z.B. Ebay gibt.

Ebay Kleinanzeigen ist eigentlich dafür gedacht, das der Käufer die Ware gleich persönlich abholt und bar bezahlt.

So steht z.B. in den Käufer"richtlinien" von Ebay Kleinanzeigen folgendes:

Einigen Sie sich auf eine sichere Zahlungsmethode, wie zum Beispiel PayPal.
Erkundigen Sie sich hierbei vorher nach den Käuferschutzbedingungen von PayPal.
eBay Kleinanzeigen bietet selbst kein Käuferschutzprogramm oder Treuhandservice an.

Natürlich ist es jetzt ungünstig, das du keinen Beleg mehr hast, das du die Sendung abgegeben hast. Aber im Zweifelsfalle steht dein Wort gegen das vom Käufer - du sagst du hast es versendet, er sagt es ist nie angekommen.
Jeder von euch kann das einfach so behaupten und niemand von euch hat einen Beleg für seine Aussage.

Ich kann dir jetzt nicht mit absoluter Sicherheit sagen was passieren kann und wird, aber da Ebay Kleinanzeigen eigentlich für die persönliche Abholung der Sachen gedacht ist, weiß ich nicht ob Ebay Kleinanzeigen da etwas unternimmt oder ob die raus aus der Nummer sind.

Ich würde mal eine Sendungsverfolgung bei DHL anfragen und ansonsten würde ich warten ob der Käufer noch etwas tut...

LG
Utau



Zatarong 20.02.2017, 16:21

Danke für die schnelle Antwort. Mir geht es nichtmal um das Geld, 30€ sind jetzt nicht die Welt aber nachher überweise ich es ihm zurück und er hat den Artikel doch bekommen.

Als Zahlungsmethode wurde Überweisung gewählt, also hat er auch über die Zahlung keinen Käuferschutz, natürlich will ich aber auch nicht dass jemand Geld verschenkt hat...

0
Utanyan 21.02.2017, 08:34
@Zatarong

Ja, nur ich würde das so sehen - du hast den Artikel versendet.
Du kannst nun eine Sendungsnachverfolgung in Auftrag geben.

Aber wenn das nichts bringt - was dann?

Du weißt ja nun auch nicht, ob dich der Käufer nicht einfach angelogen hat und das Päckchen ist schon lange da. Man möchte es ja niemandem unterstellen, aber sowas kommt leider auch vor, schwarze Schafe gibt es eben immer.

Das heißt mehr als diese Sendungsverfolgung in Auftrag geben würde ich an deiner Stelle nicht tun, bzw. mehr kannst du auch nicht tun. Du hast den Artikel ja nicht mehr um ihm den "nochmal" zuzusenden.
Darüber hinaus hätte der Käufer auf einen versicherten Versand bestehen (und dafür zahlen) müssen, wenn er auf Nummer sicher hätte gehen wollen. Das bei der Post ab und an mal was verschwindet ist ja auch nichts Neues.

Wie gesagt, Sendungsnachverfolgung, bzw. eine Nachforschung über den Verbleib der Sendung, aber wenn das nichts bringt bist du nicht mehr in der Pflicht!

Lass dir nicht einreden, dass du jetzt das Geld zurückerstatten musst, die Plattform Ebay Kleinanzeigen ist, wie eingangs erwähnt, eigentlich für die Direktabholung gedacht gewesen.
Das Risiko bei Versand liegt beim Käufer, deshalb steht ja auch extra in den Richtlinien, das sie sich eine dafür geeignete Zahlungsweise suchen sollen etc.

Es ehrt dich, das du dem Käufer ersparen willst unnötig Geld ausgegeben zu haben, aber wenn er keinen versicherten Versand wollte, dann ist das eben seine Schuld.

Ich wünsche dir trotzdem viel Glück beim Finden deiner Sendung :)

1

Es wäre in Deinem eigenen Interesse besser gewesen, als Paket zu versenden. Wie willst Du denn nachweisen, dass Du etwas versendet hast? Genauso wie der Käufer behauptet, dass nichts eingegangen ist, kann Deine Versendung auch nur eine Behauptung sein.

Was war den als Versandart abgesprochen?

Zatarong 20.02.2017, 16:24

Ja, das habe ich jetzt auch gelernt. Das kann ich nicht, das ist ja das Problem, am Ende steht es Aussage gegen Aussage.

Nichts spezielles, deshalb habe ich Päckchen als Versandart gewählt, zumal der Wert der Ware ja nicht besonders hoch ist.

0

EDIT: Das Paket ist mittlerweile nach 9 Tagen beim Käufer angekommen, dieser Fall hat sich also erledigt. Jetzt gibt es ein neues Problem, das Paket wurde angeblich als unfrei verschickt, was definitiv nicht der Fall ist.

Keine Ahnung was bei DHL los ist, erst benötigen sie 9 Tage für die Lieferung und jetzt wollen sie noch 18€ für den Versand...

Hallo,

du kannst bei DHL nach gewisser Zeit eine Sendungsverfolgung beantragen. Dann wird das Paket aufgespürt und dir mitgeteilt wo es gelandet ist.

Gruß Peter

Zatarong 20.02.2017, 16:05

Das wäre natürlich Ideal, jedoch habe ich gelesen dass Päckchen bei DHL nicht zurückverfolgt werden können. 

Geht das trotzdem?

0
PeterSchmitt2 20.02.2017, 16:06
@Zatarong

Ja, direkt bei DHL eine Sendungsverfolgung stellen. Die können das intern verfolgen.

0
miezepussi 20.02.2017, 19:32
@PeterSchmitt2

Was heißt denn "Sendungsverfolgung stellen"? Meinst Du vielleicht einen "Nachforschungsauftrag"?

0

Was möchtest Du wissen?