eBay Kleinanzeigen - Wurde abgezockt..

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

Und wenn Du die Sicherheitshinweise und das ewig aufploppende Fenster nicht beachtest, dann ist das jetzt Lehrgeld.:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung...

Du hast die Überweisungsdaten, im günstigsten Fall noch eine Kopie der bei ebay-Kleinanzeigen geschalteten Anzeige.

Strafrechtlich: Du kannst mit den Kopie Deiner Unterlagen bei der Polizei Anzeige gegen den Bankkontoinhaber erstatten.

Zivilrechtlich: Um an Dein Geld oder die Ware zu kommen, musst dann nach Information über die Adresse gegen den Verkäufer vorgehen.

Leider bringt das alles wahrscheinlich sehr wenig, ist aber einen Versuch wert.

Du kannst auch mal nach der Kontonummer oder dem angegebenen Namen im Netz suchen, ob sich da schon in irgendeinem Forum geschädigte Käufer treffen und Ihr Euch eventuell über die Aktenzeichen gegenseitig informieren könnt. Das hilft dann schon mal bei der Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und der nächste -_- Nein man kann eine Überweisung nicht zurückholen oder das Geld zurückholen, geschweige denn das Ebay sich dafür interessiert. Ebay Kleinanzeigen schreibt sogar dick und fett dass man die Ware persönlich abholen muss. Bei Paypal hättest du ne Chance per K#uferschutz aber es hat schon seine Gründe wieso Betrüger das nicht anbieten -_- Schreibs als Lehrgeld ab, das siehst du nicht wieder (und nein machen wir uns nichts vor, ne Anzeige bringt auch nix)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eflose124
29.06.2014, 19:35

Danke für die Antwort! Also bist du dir sicher, dass auch die Bank da nichts machen kann? Überweisungen sind immer freiwillig und nicht zurückholbar?

0
Kommentar von Eichbaum1963
30.06.2014, 10:24

Und der nächste -_-

In der Tat ! Kämen die diesbezüglich Fragenden hier alle durch ne Drehtür rein, so bräuchte diese inzwischen einen Drehzahlbegrenzer...

0

das war dumm! Bei Ebaykleinanzeigen überweist man nichts, sondern zahlt nur bei Übergabe! Es gibt dort keinen Käuferschutz und es wird nichts kontrolliert! Ebay Kleinanzeigen ist nicht Ebay!!!! Der echte Name ist nicht bekannt und wird auch nie kontrolliert! Du kannst nur zur Polizei und Anwalt und anhand der Kontonummer den Namen ausfindig machen lassen und dann diesen verklagen. Bei paypal wärst du auch nicht geschützt! Ich hoffe du hast nichts ins Ausland überwiesen!!! Dann ist auch eine Strafverfolgung sinnlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und täglich grüßt das Murmeltier... Warum merken es sich so viele nicht: ebay Kleinanzeigen ist nicht ebay. In ebay Kleinanzeigen nur Barzahlung und Selbstabholung. Du kannst nur zur Polizei gehen und Anzeige erstatten, oder das Ganze als lehrgelb abhaken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
29.06.2014, 20:09

Ja, das ist inzwischen schon eine Murmeltier-Invasion. :D

4

Ebay hat mit Ebay Kleinanzeigen nichts zu tun! Schreibe das Geld als Lehrgeld ab. Bei Ebay Kleinanzeigen gilt Ware gegen Geld. Da wird nichts überwiesen und verschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eflose124
29.06.2014, 19:36

Danke für deine Antwort! Also wenn man da per E-Mail Verkehr eine Überweisung ausmacht und das Geld überweist, kann man das nie zurückholen? Die Bank und eBay Kleinanzeigen können da nichts machen, richtig? Und die Polizei auch nicht, oder? Ist das nicht eig. Betrug?

0

warum hast Du denn die Warnhinweise nicht beachtet??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eflose124
29.06.2014, 20:14

Da kamen gar keine bei mir..

0

Was möchtest Du wissen?