Ebay Kleinanzeigen - Anruf = verbinliche Zusage den Artikel zu kaufen?

8 Antworten

Frag den Käufer was im passiert oder zugestossen ist. Hat er sich verfahren, hatte er einen Unfall oder hat er es sich anders überlegt.

Der Gesetzgeber schreibt keine Form für einen Kaufvertrag vor. Auch ein mündlich vereinbarter Kaufvertrag erlangt Rechtsgültigkeit.

http://dejure.org/gesetze/BGB/433.html

Problem bei solchen Verträgen ist die Beweisbarkeit der gegenseitig getroffenen Aussagen. Wenn der Verkäufer Zeugen hat, die das geführte Telefonat bezeugen können hat er durchaus die Möglichkeit seine Ansprüche aus dem Kaufvertrag zivilrechtlich durchzusetzen.

da passiert nichts! Ist mir auch schon passiert, ist zwar nicht schön, aber nicht zu ändern. Ich lass mich auf soetwas nicht mehr ein. Der Käufer, der kommt, erhält den Artikel und fertig!

Was möchtest Du wissen?