Ebay Kleinanzeige Geld zurück buchen?

12 Antworten

Guten Tag,

bitte keine Panik.

Zwei Tage Wartezeit auf ein Päckchen.....ist doch zu wenig. DHL,Hermes und wie sie alle heißen.... können auch nicht fliegen. Außerdem ist die derzeitige Wetterlage auch nicht erfreulich.

Der Käufer scheint  ein ungeduldiger, evtl. auch misstrauischer Mensch zu sein.

Schreibe ihn einfach mit netten Worten an und erkläre, dass Du keinen Express Versand gestartet hast. Er möchte bitte noch etwas Geduld investieren. Alles wird "landen".


Bei eBay Kleinanzeigen tummeln sich auch sehr seltsame Menschen. Das liegt daran, dass der Markt mehr oder weniger anonym betrieben werden kann. Er ist nicht als Internetmarkt konzipiert sondern als Abholmarkt... Deshalb auch Kleinanzeigenmarkt.

Bei zwei Tagen würde ich mir noch nicht viele Gedanken machen. Manchmal dauern Päckchen bzw. Pakete deutlich länger. Und ich würde bei einem Verkauf von 56 Euro auch nicht auf versichertem Paket bestehen, da sind die Kosten im Vergleich zur Ware zu hoch.

Als Verkäufer kann man hierbei allerdings in verschiedene Fallen laufen. 

Aber vorab noch zum Paket: Ich würde keines unversichert verschicken ohne dass der Käufer auf meine Frage einem unversicherten Versand zustimmt. Es hat zwar zunächst wenig Beweiswert aber wenn du ein Foto machst und beim Verpacken einen Zeugen dabei hast, dann sieht die Sache schon anders aus. Den Zahlungsbeleg immer aufheben. Dann ist im Falle einer "Anzeige" von dir aus alles getan um schlüssig zu beweisen dass du keinen Warenbetrug begangen hast. Und es geht auch nicht zu deinen Lasten. Und genau in dieser Reihenfolge würde ich eine solche Beschwerde beantworten, Foto, Zeuge, Zahlungsbeleg vorhanden, ergo dein Problem.

Aber von "Falle" spreche ich aus anderer Sicht. Es gibt genügend Menschen, die behaupten solche Pakete nie bekommen zu haben und die dann das Geld zurückholen oder zurückfordern. Dann wird so lange Druck gemacht bis du genug hast und froh bist nicht auch noch angezeigt zu werden. Die Masche läuft immer öfters.

Noch ganz am Rande, du solltest auch die Paypal Transfers prüfen. Handelt es sich beim Geldabsender auch um den gleichen Empfänger? Gehackte Paypal-Konten bei denen unberechtigte Abbuchungen erfolgen und mit denen deine Ware dann bezahlt wird gibt es ebenfalls zuhauf.

Hallo vielen dank für deine ausführliche Antwort! Ich habe mich jetzt etwas beruhigt und warte mal ab was noch kommt. Mir macht sodass zu schaffen weil ich leider immer noch an das Gute im Menschen glaube. Leider habe ich ja nur den Beleg vom verschicken den die Post mir gegeben hat. den werde ich aber aufbewahren.Eine Freundin War beim einpacken und weg bringen dabei. Mache mir total Vorwürfe das ich so dumm war. Wie gesagt ich warte noch mal ein paar tage und hoffe das er schreibt das er es bekommen hat. Habe beim PayPal Kundenservice angerufen die haben sich das auf jeden Fall schon mal notiert. mehr kann ich jetzt nicht machen 😢😢😢 achja Name auf dem Paket und Inhaber des PayPal Kontos waren nicht gleich ! Drück mir mal die Daumen. lg

0
@Bieni79

Jupp, das reicht meines Erachtens um sich beruhigt zurücklehnen zu können. Vor allem wenn das Geld von einem anderen Kontonamen kommt... einfach abwarten.

Darf ich dir empfehlen zum Schluss, wenn alles klar ist, und es sich tatsächlich um Betrug handelt, eine Anzeige zu erstatten? Du hast zwar keinen Schaden, aber der "Mensch" macht das doch wieder...

0

Die Leute werden immer unverschähmter.

Die Denken echt, das der Postbote Klingelt, 10 Minuten nachdem man etwas bestellt hat.

nach 2 Tagen nachzufragen ist echt unverschähmt und dummdreist.

Der muss sich wohl Gedulden bis der Postbote klingelt.

Was möchtest Du wissen?