Ebay-Kauf Frage: wie ist es wenn man sich doch umentschieden hat und den Kauf rückgängig machen will

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo yogibeeaar1

du hast offensichtlich bei einem gewerblichen Verkäufer eingekauft.

Schreib ihm eine E-Mail (übers Ebay-Mailsystem), in der du einfach schreibst:

"Hiermit mache ich vom Widerrufsrecht Gebrauch - mfG..."

Das genügt.

Der Verkäufer wird dir dann einen link schicken, mit dem du den Transaktionsabbruch bei Ebay bestätigen sollst. Auch wenn du gesetzlich nicht verpflichtet bist: Mach das bitte auch unbedingt, damit der Verkäufer wenigstens seine Gebühren von Ebay zurückerhält.

Bei problemlosem, gut verlaufenem Widerruf bietet sich auch an, den Verkäufer dennoch grün zu bewerten; z.B. mit dem Text: "professioneller Verkäufer, reibungslose Kommunikation" o. ä.

yogibeeaar1 01.11.2012, 12:07

Ok wundervoll! Hoffe nur er kuckt bald (heut noch) in sein Email-account und sendet mir die Bestätigung mit dem Link. Wäre ja gut wenn es klappt. Bewerte ihn dann auf jedenfall grün und schreibe "reibungslose Kommunikation!

0
yogibeeaar1 01.11.2012, 12:10
@yogibeeaar1

Hoffe er gibt dann auch Paypal bescheid bevor die Abbuchen und ich dann hinter meinem Geld herlaufen muss!!!

0
user1545 01.11.2012, 12:41
@yogibeeaar1

Du hast schon bezahlt????

DAS hattest du nicht erwähnt bei deiner Frage.

Das könnte schwieriger werden.

Wenn der Verkäufer noch nicht versandt hat, dann kann er dir problemlos das Geld über paypal zurücksenden.

Hat er jedoch schon versandt, dann musst du abwarten, bis die Ware bei dir ist und sie dann zurückschicken. Bei einem Warenwert von weniger als 40 Euro musst du dabei dann auch die Rücksendekosten tragen.

Alternativ: Annahme verweigern.

Transaktionsabbruch bestätigen und Bewertung dann aber bitte erst DANN, wenn du dein Geld wieder hast.

0
user1545 21.11.2012, 15:57
@yogibeeaar1

Ja, kann ja nur aufs paypal-Konto zurückgehen - immer auf die gleiche Weise, wie auch bezahlt wurde.

Aber prima, dass alles geklappt hat - thx für den Stern :)

0

Das kommt darauf an, ob der Verkäufer ein Händler war oder es ein Privatkauf war und der Umtausch ausgeschlossen ist.

Bei einem Händler kannst du das Spiel dann einfach zurückschicken, bei einem Privatverkauf hast du Pech gehabt.

yogibeeaar1 01.11.2012, 11:58

Nachdem ich es erst gestern Abend bestellt hatte, kann der Rücktritt ja schon vor dem Versenden stattfinden?!? So dass ich nicht auf den hohen Versandkosten sitzen bleibe???

0
Sternchen0487 01.11.2012, 12:11
@yogibeeaar1

Ja, dann schreib dem Händler eine Email und sag, dass du das Spiel doch nicht möchtest.

0

14 Tage Rückgaberecht gibt's nur bei nem gewerblichen Verkäufer. Ansonsten bist du vertraglich gebunden, Pech gehabt. Allenfalls könntest du mal nett anfragen, ob der Verkäufer mit sich reden lässt.

yogibeeaar1 01.11.2012, 11:55

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung Bei einem zwischen Ihnen und ...... über www.ebay.de abgeschlossenen Vertrag handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b Absatz 1 BGB. Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, steht Ihnen daher nach dem Gesetz ein Widerrufsrecht nach den §§ 312d, 355 BGB (Verbraucherwiderruf bei Fernabsatzgeschäften) zu. Verbraucher nach § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Die nachfolgende Belehrung dient Ihrer Information. Die Widerrufsbelehrung in Textform sowie die zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflichten erforderlichen Informationen werden Ihnen per E-Mail übersendet. Bitte beachten Sie auch die Regelung über die regelmäßigen Kosten der Rücksendung in meinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Information über Ihr Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Habe eine Email geschicht mit der Bitte um Rücktritt!!

0

Das Rückgaberecht besteht aber nur bei gewerblichen Anbietern. Einfach den Retoure-Schein ausfüllen und zurück zum Anbieter.

yogibeeaar1 01.11.2012, 11:59

So würde ich ja auf den hohen Versandkosten sitzen bleiben, aber ich hab erst gestern Abend bestellt und vorhin die Email mit Rücktrittswunsch verschickt!

0
DerTobiHilft 01.11.2012, 12:16
@yogibeeaar1

Kontaktaufnahme und um Stornierung bitten. Da weiß ich die rechtliche Lage aber nicht, nehme allerdings an, dass das nur vorm Versand möglich ist ;)

0

Das kannst du rückgängig machen, wenn du es bei einem Händler bestellt hast, der den Widerruf anbietet. Hast du es aber bei einem privaten Anbieter gekauft, kannst du den Kauf nicht mehr rückgängig machen.

yogibeeaar1 01.11.2012, 11:57

Der Händler hatte den Text bei dem Artikel stehen den ich bei der Antwort von Seirios hin kopiert habe. Ich denke er bietet Rücktritt an?

0
yogibeeaar1 01.11.2012, 12:09
@freakymonday

Bzw. wer die Gedult oder Übung hat Juristendeutsche texte zu analysieren. Ich bin halt unsicher bei Rechtsverdreher-sprache.

0

Wenn es ein privater Verkäufer ist, wird es schwierig mit deinem Widerrufsrecht, weil die meisten privaten Ebayer genau dieses ausschließen.

bei ebay nachlesen oder auf den seiten des HÄNDLERs. wenns kein händler ist, dann auf kulanz des VK hoffen.............

Was möchtest Du wissen?