Ebay-Käufer will von ihm beschädigte Ware zurücksenden (Privatverkauf)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hattest dich, als du paypal als Bezahlmethode angegeben hattest, mit der Möglichkeit einer solchen Regelung einverstanden erklärt. Hinterher dagegen vorgehen zu wollen bringt dir nichts. Hoffentlich hast du daraus gelernt, zukünftig Zahlungen über paypal nicht mehr anzubieten.

Auf der anderen Seite haben weder paypal noch ebay etwas mit dem Kaufvertrag zu tun, den du einzig mit dem Käufer abgeschlossen hast.

Eine Anzeige kannst du erstatten. Ob die bei einem wahrscheinlich niedrigen Streitwert weiterverfolgt wird, weiss man nicht.

Du kannst zivilrechtlich gegen den Käufer vorgehen. Das setzt aber voraus, dass du beweisen kannst, dass er den Mantel verschmutzt hat. Wie willst du das machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider wirst Du dagegen nichts machen können.

Rat : in Zukunft als Privatverkäufer keine PayPal Zahlung mehr anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?