Ebay Käufer will unbedingt via PayPal und nicht über Ebay bezahlen - sicher?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Anfänger bei Ebay und muss sofort mit so etwas großen beginnen. Um sich in die Materie besser einzuarbeiten, sollte man mit kleinen Verkäufen anfangen. Außerdem sollte man nicht weltweit verkaufen, sondern nur innerhalb Deutschland.

Dem Käufer geht es nur darum, sein Geld wieder zurück zubekommen und die Ware dann dazu.

Er überweist per Pay Pal, Du versendest dann die Ware. Nach einiger Zeit wird der Käufer behaupten er hat die Ware nicht erhalten und beantragt Käuferschutz. Pay Pal überweist ihm sein Geld zurück und bekommt dann die Ware noch dazu.

Also schreib ihm das Dir das Handy heruntergefallen ist und das es beschädigt ist oder setzt Dich mit Ebay in Verbindung.

Lestigter 06.08.2017, 06:45

Ganz so einfach ist es nicht, wie ich als langjähriger Paypal Nutzer und Ebay nutzer sagen kann!

Paypal wird als erstes auf die Behauptung, das sei nicht angekommen von dir einen Nachweis des Versandes fordern!

Den kannst man vorlegen, also dass du das Paket abgeschickt hast und wann es angekommen ist!

Damit hat es sich mit dem "der Käufer behauptet dann einfach.."

Verleite den Verkäufer nicht zu einer Straftat in  dem du ihm vorschlägst er solle lügen und behaupten, das Handy sei heruntergefallen, was bist du denn für einer?

0
xkruemel9 06.08.2017, 08:07

Oh je wieso sind die Menschen nur so... Vielen Dank erstmal für die Antwort! Also dass man irgendwelche Länder angeben kann wegen Verkaufen wusste ich nicht, wobei in der Beendeten Auktion unter Versand nach nur Deutschland steht. Du hast Recht, ich hätte klein anfangen sollen, jetzt hab ich den Schlamassel...

1

So, ich habe mir jetzt Deine Frage und alle Kommentare durchgelesen.

Fazit: Du sollst betrogen werden!

Es handelt sich hier eindeutig um die sogenannte Nigeria-Connection, die seit Jahrzehnten ihr Unwesen treibt. Speziell für ebay lies Dir bitte die Seite durch: https://archive.is/Fl616

Leider hat ebay die früheren mich-Seiten abgeschaltet, so dass die Information nur noch archiviert zu lesen ist.

Generell zur sogenannten Nigeria-Connection findest Du aus allen möglichen Bereichen hier Informationen: http://www.pfiffige-senioren.de/nigeriaconnection.htm

Der Name wurde vergeben, weil die ersten Betrügereien dieser Art aus Nigeria getätigt wurden und schon hatte das Kind seinen Weg. Der Ablauf hat sich eingeprägt.

Kannst Du mal bitte Dein Angebot verlinken, damit ich Dir in den Kommentaren schreiben kann, was Du ändern musst, damit Du sicher verkaufen kannst? Wenn Du es nicht so öffentlich haben möchtest, dann schicke mir den Link per Kompliment und ich schreibe Dir nur die ebay-Einstellungen in den Kommentaren.

Margita1881 06.08.2017, 08:56

Man kann jetzt nur noch hoffen, dass @Lestigter einem ebay/PayPal- Experten eher Glauben schenkt und nicht hier weiter uneinsichtig/stur rumschreit^^

6
Lestigter 06.08.2017, 10:10
@Margita1881

Ich warte weiter auf dein Geschichten - oder war das nur heisse Luft und du ruderst zurück und stellst irgendwie nun doch in den Raum, dass du "einfach nur falsch!!" liegst?

Besser stur als hysterisch -wenn man am Ende recht hat...

0
xkruemel9 06.08.2017, 08:57

Vielen vielen Dank haikoko, dass du dir solche Mühen machst! Da ich bin Handy antworte, kann ich keine Komplimente vergeben, daher hier der Link:http://www.ebay.de/itm/1322836758600

3
xkruemel9 06.08.2017, 09:01

Soll ich nun als erstes bei dem Kundenservice "Probleme mit einem Verkäufer melden" oder bei meinem Artikel "Diesen Kauf abbrechen" machen?

0
haikoko 06.08.2017, 09:20
@xkruemel9

Ich schaue mir das Angebot gleich an. Melde an ebay bitte den Käufer als Nigeria-Käufer. Gehe dafür über den Verkaufsprofil, dort steht der Link "Käufer melden".

Später mehr zu Deinem Angebot.

8
haikoko 06.08.2017, 09:35
@haikoko

Alsa kann Dir ebay und auch sonst niemand etaas.Weiter geht es: Du hast Versand nur nach Deutschland angeboten.

Um das Bieten / Kaufen ausländischer Käufer zu verhindern, musst Du bitte noch Einstellungen in Deinem Account vornehmen. Hier die beiden Links:

Lieferorte ausschliessen

http://cgi5.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ExcludeShippingList&guest=1

Eingeschränkter Käuferkreis

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BuyerBlockPreferences

Anklicken was dir zusagt und dann jeweils auf "Senden" drücken.

8
haikoko 06.08.2017, 09:44
@haikoko

Jetzt zu Deinem Angebot. Du hast es lediglich als "gebraucht" eingestellt. Das macht Dir bim Verkauf in Deutschland rechtliche Probleme. Das Handy ist defekt.

Was glaubst Du, wer in all den von ebay hereingezogenen Informationen zum Handy, was das Teil alles kann, noch Deine in zarter Schrift gehaltene Informationen zu den Defekten: 

  • Rückseite zersplittert
  • Fingerscanner funktioniert nicht
  • erkennt keine SD Karte



sehen kann?

In Deinen Kommentaren schreibts Du, dass Dein Vater wünscht, dass Du Paypal anbietest. Leider jat Dein Vater zwar damit Recht, dass Du über Paypal schneller das Geld hast. Aber rennst Du damit auch ins offene Messer. ebay bietet bei Paypal-Zahlung den Käufern einen sehr umfassenden Käuferschutz zum Nachteil der Verkäufer. Lies Dir bitte dieses Käuferschutzversprechen mal durch:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Als privater Verkäufer biete ich seit Jahrzehnten nur Überweisung an.

Wenn Du noch Fragen hast gerne, aber jetzt muss ich erst mal frühstücken.

7
Lestigter 06.08.2017, 09:52
@haikoko

100% Zustimmung  zu den Lieferorten - das mit dem Käuferkreis einschränken muss nicht unbedingt sein, ich hab öfter mal welche aus Österreich und Italien , die sich das dann eben an einen Verwandten hier in Deutschland schicken lassen. 

Da kuckt man auch erst recht misstrauisch, aber der kontaktiert einen dann meist recht schnell und erklärt das schlüssig.

0
Lestigter 06.08.2017, 10:15
@haikoko

Als privater Verkäufer biete ich seit Jahrzehnten nur Überweisung an.

Da hat mich 2008 oder 2007 mal einer um 65 Euro betrogen. (Ich hatte da auch "nur Überweisung" angeboten) - War ganz leicht, wenn man den Trick kennt - der heute nicht mehr geht, aber nur "nebenbei" abgestellt worden ist (so hoffe ich)

0
haikoko 06.08.2017, 10:25
@Lestigter

Abgestellt wurde inzwischen vieles bei ebay bzw. neu eingebaut (bug). Tipp für Dich: Bei der letzten Umstellung des Einstellformulars waren meine sämtlichen Lieferaussclüsse nicht mehr vorhanden.

Aber jetzt mal Butter bei Fisch: Warum bist Du so rechthaberisch? Warum haust Du hier auf den Putz und greifst andere Antwortende ziemlich böse an, bezeichnet diese als hysterisch? Das ist so etwas von hässlich.

Du hast Deine Meinung, andere und ich haben unsere Meinung.

Wir haben hier einen neuen Verkäufer bei ebay "mit ohne Erfahrung", der gleich reinfallen soll? Zumal er nur Versand nach Deutschland angeboten hat. Das letzte hat in meinem Kommentar der GF-Editor leider mal wieder geschluckt.

Und das alles vor meinem inzwischen gehabten Frühstück, wo ich eigentlich noch unleidlich bin und noch nicht zartfühlend und möglichst diplomatisch antworten kann.

7
haikoko 06.08.2017, 10:27
@Lestigter

"... das mit dem Käuferkreis einschränken muss nicht unbedingt sein, ich hab öfter mal welche aus Österreich und Italien , ..."

Habe ich auch. In dem Moment, wo eine Lieferanschrift in Deutschland in der Kaufabwicklung hinterlegt wurde, kann von dort auch mitgeboten und gekauft werden.

8
Lestigter 06.08.2017, 13:31
@haikoko

Meine Antwort (eine der ersten wurde wie folgt kommentiert:

"Wenn die Nigeria Connection ins Spiel kommt muß sich der FS nicht mehr an den Auktionstext halten.

Es genügt eine Meldung an ebay, dann ist der Kaufvertrag hinfällig

Und das ohne Näheres zu wissen, sofort hysterisches Gekreische!

Von dir kam 

So, ich habe mir jetzt Deine Frage und alle Kommentare durchgelesen.

Fazit: Du sollst betrogen werden!

Es handelt sich hier eindeutig um die sogenannte Nigeria-Connection, die seit Jahrzehnten ihr Unwesen treibt. Speziell für ebay lies Dir bitte die Seite durch: 

Und jetzt, nachdem der Emailverlauf eingestellt wurde - was lässt dich immer noch behaupten, das wäre so?

Warum nicht einfach zugeben, dass du da evtl. nicht richtig gelegen bist?

NICHTS - aber auch gar nichts spricht mehr dafür - aber stur bleibt ihr beide auf eurer Schiene, müsst Ihr eine Angst haben. das Steigert sich soweit, dass der eine den anderen hochlobt, ja gehts denn noch?

Ich bin selbst "Experte" hier bei GF, aber wenn ich falsch liege in meinem Fachgebiet, dann kommt ein "Mea Culpa, Mea Culpa, Mea Maxima Culpa" - Was dir der eine oder andere Mitleser bestätigen kann. (gefällt mir nicht, muss aber eben machmal sein)

Da fehlt es bei dir - du bleibst stur bei deiner Meinung, das ist dickschädelig!

Und selbst wenn der Fragesteller hier in 3 Wochen schreiben würde, es ist alles klasse abgelaufen und er hat das Geld und der Käufer die Ware dann würdest du das noch irgendwie schlechtreden..

0
Lestigter 06.08.2017, 13:33
@haikoko

Das Glück habe ich eigentlich nie, aber dafür eben Käufer die sich dann sofort melden und das erklären .Dann gehts auch!

0
xkruemel9 06.08.2017, 14:17

haikoko ich finde die Option "Käufer melden" nicht. Ich wusste nicht, dass es man es in dem Fall als defekt angeben muss! Nochmals vielen Dank für alles!

0
xkruemel9 07.08.2017, 15:17

Danke habe es gefunden und abgeschickt! Ich halte dich weiterhin auf dem Laufenden :-)

1

Ist das sicher? Sollte ich das machen?

100% unsicher ! Auf keinen Fall !!

Hier handelt es sich um die Nigeria Connection; lies hier die Vorgehensweise der Bande durch:

https://www.google.de/search?site=&source=hp&q=nigeria+connection+ebay&oq=Nigeria+Connection&gs_l=psy-ab.1.1.0l4.7076.7076.0.9968.4.2.0.0.0.0.173.318.0j2.2.0....0...1.1.64.psy-ab..2.1.144.0.ghDG1eRsvik

Dem Typen und ebay schreiben, dass Du nicht an NC verkaufst.

Lestigter 06.08.2017, 07:28

Ähem..

USA nicht "Nigeria" - also AMERIKA und nicht AFRIKA

0
Lestigter 06.08.2017, 08:14
@Margita1881

In den ersten 10 LInks ist einmal England und einmal von Irland die Rede - Wovon NIE die Rede ist, ist, PAYPAL. und "senden in die USA"

Western Union , ect.. ist da ja normal, auch von angeblich eingezahlten summen bei irgendwelchen Banken, teilweise am Wochenende, aber eben NIE was von PAYPAL..

Nun bin ich sehr verwirrt und hoffe, du verwechselst das nicht mit en 49er Scammers. (wobei es den 49§

Zeig mir doch einfach  2 oder 3 Beispiele wo das in die USA geschickt werden soll und Paypal ist oder war(und bitte jetzt nicht eins mit gefälschten Paypal- mails, das ist doch was ganz anderes, hier reden wir nicht von Phising), damit ich irgendwie den Eindruck bekomme, das könnte dasselbe sein...

Ich lerne gerne dazu und Vorfälle, wo etwas nach USA geschickt wurde und mit Paypal (dem echten Paypal) bezahlt wurde, kenne ich noch nicht..

Da blamier ich mich gern, wenn ich wieder was dazu lernen kann, dafür ist GF doch da! (Hab ich kein Problem mit)

Jetzt bin ich aber so gespannt auf die Beispiele, es zerreisst mich fasst..

0
haikoko 06.08.2017, 08:32
@Lestigter

@Lestigter

Diese Betrüger heissen Nigeria-Connection, weil die ersten aus Nigeria kamen. Der Name hat sich gehalten.

Diese Methode ist seit Jahrzehnten bekannt. Due magst zwar bereits lange auf der Verkaufsplattform ebay handeln, hast Dich aber anscheinend noch nie im dortigen Forum umgeschaut.

5
Lestigter 06.08.2017, 09:10
@haikoko

Oh doch, nur war da früher immer eine Verbindung zu Afrika, egal woher die Anfrage angeblich kam (mit Whois und mit emails an ebay vorbei kann man mit den emails schön über die IP den wahren Sendeort erkennen..)

Ich dachte immer, das von Afrika losgelöste heist seit über 10 Jahren Scambaiting, also als Sammelbegriff dafür...

http://www.scambaiter.info/scamdb/

Auch ebay nennt die NC nur als eine Art davon und bescheibt das wie ich das kenne - es geht nach Afrika..

http://www.ebay.de/gds/How-to-recognize-and-report-scam-buyers-correctly-/10000000000712209/g.html

Also der "Oberbegriff" ist das nicht, da weis ich schon ,warum ich seit Jahren in dem umgemodelten Ebay- forum nicht mehr dabei bin, wenndie noch so rückständig sind...

Ein Beispiel für USA und echtes PAYPAL ist das schon mal nicht gewesen...

0
xkruemel9 06.08.2017, 08:13

Vielen Dank! Davon wusste ich noch nichts. Sehr traurig, dass es sowas gibt...

1
xkruemel9 06.08.2017, 08:30

Habe mal den Schriftverkehr mit ihm als Kommentar geschrieben.

1

Hi :o)

Vorab eine Frage: Hatte der Käufer irgendetwas erwähnt von wegen einem Sohn, für den das Handy gedacht ist?
Kann auch eine andere wunderschöne, erfundene, Story sein.

Ich hatte auch schon mal ein Handy von mir bei eBay drin. Dieses hat zig unseriöse - unter anderem auch aus den United States kommende - Menschen angelockt, die mich voll übers Ohr hauen wollten.

Ich weiß nicht, ob dein Käufer seriös ist, aber ich würde mir das ganze nochmal genau überlegen (ohne dem Käufer etwas nachzusagen - ich kenne ihn ja nicht, aber wie du schreibst: sehr suspekt).

Das hört sich nämlich nach der Masche der "lieben" Nigeria Connection an. 

Lies dazu bitte folgende Links:

http://www.ebay.de/gds/Vorsicht-bei-Kaeufer-n-aus-NIGERIA-Versand-ins-Ausland-/10000000001906231/g.html

Und vor allem den hier:

http://www.auktionshilfe.info/thread/11288-ich-vermute-betrug-bei-käufer-aus-usa/

Alles Gute!

Lestigter 06.08.2017, 07:26

Und wie soll das gehen, dass Paypal das Geld wieder an den Käufer herausrückt, wenn ich als Verkäufer nachweisen kann (PAKET INTERNATIONAL hat eine Trackingnummer, hier DHL, drüben dann USPS) dass das Paket angekommen ist?

Ist mir in knapp 20 Jahren paypal noch nicht passiert, und ich habe schon alles möglich dort erlebt (incl. gehackter Account mit 985 $ abgebucht, die erst nach 6 wochenwieder da waren, ect...)

0
haikoko 06.08.2017, 08:34
@Lestigter

@Lestigter

Anscheinend hast Du nicht genug erlebt bzw. Dich nicht gewnug informiert.

3
Lestigter 06.08.2017, 09:41
@haikoko

Kann ich nicht behaupten, bin aber nicht so hysterisch und sehe nur immer und überall Verbrechen. Sonst könnte ich nie was nach und aus USA über ebay oder direkt kaufen..

Ich weis nicht, wie alt du bist, ich bin deutlich über 50 und schon bei paypal und bei ebay seit den ersten Tagen. Das reicht als Erfahrung für mich, ich lerne aber gern dazu.

Also mir erzählt man nicht mehr so oft was Neues - Deshalb warte ich ja hier wie ein kleines Kind auf die 2 bis 3 USA /PAYPAL Geschichten!

0
haikoko 06.08.2017, 10:32
@Lestigter

@Lestigter

Sorry, aber dann bist du für mich das "Kind". Meine Lebensjahrzehnte schlagen Deine um Längen. Die Dauer meines Handelns über ebay dürfte gleich sein.

2
Lestigter 06.08.2017, 13:16
@haikoko

Na wenigsten kann ich zugeben - und da schon seit Jahren - wenn ich mich verrannt habe und falsch liege..

Sorry für dich..

0
xkruemel9 06.08.2017, 08:33

Hey! Danke für deine Antwort! So eine Story gab es nicht, ich habe gerade mal den Schriftverkehr als Kommentar hier gepostet. So zu 100% passt es nicht auf die Masche, trotzdem ein komischer Käufer... LG

0

Markenware solltest du sowieso möglichst nie nach USA verkaufen.

So ein Rechtsstreit mit US Konzessionären kann immens teuer werden.

also normalerweise ist paypal eine der sichersten Zahlungsarten überhaupt. Jedoch wie du das Ganze schilderst, klingt das in der Tat ein bisschen suspekt. Wenn dein Bauch sagt, da stimmt was nicht, brech den Kauf ab oder schildere den Fall mal direkt eBay.

Eine Normale Überweisung von USA nach D würde keinen Sinn machen. Ich kaufe auch meistens in China ein und Bezahle entweder mit PayPal oder mit Kreditkarte . Wenn du die PayPal Gebühren scheust so Berechne diese zum Auktionspreis Inkl. Versandkosten die zum Produkt anfallen. PayPal ist eine recht sichere Bezahlungsmethode für Käufer und Verkäufer. Geht was Schief kann man jederzeit das Geld zurückziehen oder Stornieren. Als Verkäufer ist es somit auch ein gewisser Schutz das man nicht Betrogen wird.  Letztendlich musst du  Entscheiden inwiefern du das tragen willst oder nicht.

Lestigter 06.08.2017, 06:57

Erst mal muss er vom Käufer das aktzepieren, was er als Bezahlart bei der Auktion angegeben hat.

Aber darüber schweigt er sich leider aus, denn wenn da auch Paypal steht, dann hat er gar nichts zu mosern, sonder das Teil schnellstens zu versenden, um sich bei ebay keine einzufangen!

0
Margita1881 06.08.2017, 07:02

PayPal ist eine recht sichere Bezahlungsmethode für Käufer und Verkäufer.

Es gibt nur einen Käuferschutz, der Verkäufer ist schutzlos ausgeliefert und werden am meisten betrogen.

4
Lestigter 06.08.2017, 08:22
@Margita1881

So - und wenn der Verkäufer den Versand nachweist, dann ist das auch immer noch so und Paypal gibt das Geld trotzdem an den Käufer zurück?  - Glaub ich nicht, ist auch nicht so!

Hörensagengeschichtenhelfen da nicht weiter, sowas verunsichert nur! 

Das sind nicht meine (mehrmaligen) Erfahrungen seit 1999 (damals gabs paypal nur in US$, meins läuft heute noch in der Währung...)

Aber jetzt bin ich erst mal auf die USA /PAYPAL "Nigeria- Geschichten" von dir gespannt, die es gibt...

0

Wie möchtest denn du, dass er bezahlt? - Du weist schon, dass in den USA keine Euros als Währung sind?

Also wie soll er das bezahlen? 

Wer trägt die Umrechnugsgebühren? 

Was steht im Auktionstext als Bezahlart (Bezahlarten)?

Was steht im Auktionstext als Länder, in die (oder in die nicht) verkauft wird?

Der Auktionstext mit deinen Angaben ist Teil des Kaufvertrags und für beide zwingend bindend!  Der kann also nicht einseitig verändert werden, nur weil es sich einer plötzlich überlegt oder das eine oder andere nicht will!

Also - welche Angaben waren da in der Auktion angegeben als Länder und als Bezahlart?

Dann kann man weitersehen, also Bitte!

Margita1881 06.08.2017, 07:08

Der Auktionstext mit deinen Angaben ist Teil des Kaufvertrags und für beide zwingend bindend!

Wenn die Nigeria Connection ins Spiel kommt muß sich der FS nicht mehr an den Auktionstext halten.

Es genügt eine Meldung an ebay, dann ist der Kaufvertrag hinfällig.

5
xkruemel9 06.08.2017, 08:12

Danke für deine Antwort. Mein Vater hat darauf bestanden, dass ich PayPal als Zahlungsmethode angebe, bei der Auktion bei Zahlungen steht nur PayPal. Ich hab keine Ahnung wegen der Umrechnungsgebühren, wie hoch sind die denn? Bezüglich der Länder steht dort bei "Versand nach" nur Deutschland. Ich hatte beim Einstellen der Auktion nirgendwo eine Option bezüglich der Veränderndung von Ländern gesehen. Worauf willst du hinaus, dass der Auktionstext bindent ist und eine Seite ihn nicht verändern kann? Danke!

0
Lestigter 06.08.2017, 09:22
@xkruemel9

Worauf willst du hinaus, dass der Auktionstext bindent ist und eine Seite ihn nicht verändern kann? Danke!

Sorry, dass ich so spät nochmal auf deinen Text eingehe - aber der ist wichtig! - Du schreibst:

....Bezüglich der Länder steht dort bei "Versand nach" nur Deutschland.....

Damit bist du raus und kannst dem Käufer schreiben, dass Du nicht in die USA versendest, weil du das gar nicht angeboten hast.

Also ein kleiner Dreizeiler in der Art per Mail

"Sorry, as seen just in this Moment i did recognise, that shipping outside Germany was not an offer in this Auction.  Regards and good Luck for your next Auctions.. 

Oder du ziehst das durch, bleibt dir überlassen!

Du musst es nicht machen. Aber wenn , dann bitte so wie von mir beschrieben, um auf der sicheren Seite zu sein!

0
xkruemel9 06.08.2017, 08:30

Habe mal den Schriftverkehr mit ihm als Kommentar geschrieben.

0

Solange du kein Passwort schickst ist alles Sicher. Solltest du darauf bestehen das er normal mit Bank überweisen soll muss er dies tuen. Verweigert er wird der kauf abgebrochen und er bekommt eine Warnung von eBAY.

Lestigter 06.08.2017, 09:25

Das ist Blödsinn - wenn er angibt, man kann mit Paypal zahlen, dann hat er das zu aktzeptieren!

Wo kommen wir da denn hin wenn hinterher am Vertrag einseitig verändert wird?

0

Hier mein eBay Schriftverkehr mit ihm:

Er:
Ich möchte, dass du mich mit deinem PayPal per E-Mail an mich zurückschickst. (xxx@outlook.com). Danke

Ich:
Hello!

Thank you for buying my phone!

I have a question about the shipping (with DHL). An insured package would cost 36.99€. A NOT insured package would only cost 15.89€.
It is up to you to pay for the shipping so I wanted to know how much you would like to pay or if you want it to be insured or not.

If you want a NOT insured package you take the liability.

Greetings :-)

Hallo!

Danke dass sie mein Handy gekauft haben!

Ich habe eine Frage wegen des Versands (mit DHL). Ein versichertes Paket kostet 36,99€. Ein NICHT versichertes Paket kostet nur 15,89€.
Da sie den Versand bezahlen möchte ich wissen, wievuel sie bezahlen möchten beziehungsweise ob das Paket versichert sein soll oder nicht.

Wenn Sie es NICHT versichern möchten übernehmen sie die Haftung für das Paket!

Mit freundlichen Grüßen :-)

(Das habe ich auch auf Deutsch geschrieben, da ich die Wörter "versichert" und "Haftung" in Englisch noch nie verwendet hatte um auf der Sicheren Seite zu sein, falls mein englischer Text dahingegen falsch ist.)

Er:
thanks for the message ...l'm new to ebay that's why l'm having difficulties to proceed with the payment ...i will like you get back to me with your paypal email address so that i can proceed with the payment ....hope to hear from you soon...

Ich:
(Habe ihm per Email eine Rechnung 300€ Handy + 36,99€ Versand weil er ja nicht geantwortet hat darauf geschickt)

No problem I am new too ;-) You should have received a bill now!

Er:
Hello seller thanks for the message but please i will like you to get back to me with ur PayPal account email so that i can made the payment fast...
Thanks

Margita1881 06.08.2017, 08:34

Unabhändig davon, dass es sich nach wie vor um die betrügerische Nigeria Connection handelt, solltest Du - wider Erwarten - trotzdem verschicken, müsstest Du laut PayPal AGB nur versichert versenden. Unversicherter Versand wäre die nächste Dummheit:)

4
Lestigter 06.08.2017, 08:56
@Margita1881

Das muss er sogar, schliesslich kassiert er das Geld für versicherten Versand (steht doch so in seiner Rechnung) und wäre damit eine mieser Versandkostenabzocker!

Auch die Leute bei ebay sind ein Graus, die versichert" schreiben und dann kommt eine Warensendung  (was ja immer eine Negative als Bewertung gibt, da diskutiere ich gar nicht mehr nach..)

Stimmst du mir wenigstens da zu? - Oder ist das auch schon wieder nicht richtig?

0
Lestigter 06.08.2017, 13:38
@haikoko

"Alle"? - die, die stur weiter bocken nicht. (oder sie suchen noch verzweifelt nach 2 bis 3 USA/ PAYPAL Geschichten, denn ohne diese Geschichten stehen sie als Lügner da..)

0

Nichts ist bei Ebay schneller, sicherer und sinnvoller als Paypal.
Kannst du bedenkenlos machen.

Über Paypal machst Du nichts falsch.

Wichtig ist... erst den Artikel senden, wenn das Geld auf Deinem Konto ist.

Ansonsten, wenn er ersteigert hat und nicht zahlen will..... das hätte er sich vorher aussuchen können.

Mir kommt das bei 0 Bewertungen auch sehr suspekt vor.

Grundregel.... erst das Geld auf Deinem Konto... vorher bloß nichts losschicken!!! Und damit meine ich Dein persönliches Konto hier in Deutschland. Nicht irgendwelche Ebay oder Paypalkonten!!!

Mario

Lestigter 06.08.2017, 17:44

Dumm nur, wenn er als einzige Bezahlart PAYPAL angegeben hat - Das hat er nicht einseitig abzuändern, oder siehst du das etwa so, dass er den Vertrag einseitig verändern darf?

0

@xkruemel9: Ich empfehle Dir sehr, die Antwort von dem ebay/PayPal-Experten @haikoko anzunehmen zu befolgen.

Lestigter 06.08.2017, 10:37

Bist du nicht zu stur kindisch?

Wäre es nicht besser, mich mit den 2 oder 3 Geschichten  USA /PAYPAL zu überraschen? Wenn da nichts kommt von dir, dann sieht das hier so aus, als ob du rumlügen würdest...

Du merkst langsam, dass da nichts ist und nun hast du nicht die Eier, das einfach zuzugeben, das ist traurig...

Aber solange der Japs zu dir hält und ihr euch gegenseitig mit nichts in der Hand hochschaukeln könnt, ist ja alles für euch in Ordnung..

Schlimm, wie ihr dem Fragesteller hier angest gemacht habt wegen nichts und wieder nichts!

0
haikoko 06.08.2017, 11:02
@Lestigter

@Lestigter

höre doch bitte mit Deinen Angriffen auf. Wirst Du hier angegriffen? Nein.

Hier etliche Beispiele nur von dieser Frage-Plattform:

https://www.gutefrage.net/suche?q=Nigeria+Connection

Was soll das?: "Aber solange der Japs zu dir hält und ihr euch gegenseitig mit nichts in der Hand hochschaukeln könnt, ist ja alles für euch in Ordnung.." Wen meinst Du mit dieser negativen Sprache / Schreibe?

4
Lestigter 06.08.2017, 13:11
@haikoko

Lass es stecken, das wird nichts.

Hoffnungslos verrannt in die nicht vorhandene Bedrohung und den nicht vorhandenen Betrüger.

Und dann eben verzweifelt dran festhalten und sich gegenseitig Recht geben (müssen)..

Das ist armselig und traurig...

Aber ich glaube, der Fragesteller hat das hier schon alles richtig erkannt und nur das zählt für mich.

Angebliche Beispiele für Nigeria Connection aus USA mit PAYPAL kommen keine, wie denn auch!

Dicke Lippe und dann kommt nichts..

Ich für meinen Teil gebs auf ich weis ja, dass ich Recht habe und von Euch einfach nichts kommt, zum korrigieren reichts nicht, das zeigt dieser letzte Kommentar noch.

Ihr seid halt Newbies, was das angeht, lass ich als Entschuldigung gelten...

Du bringst keinen Beweis, der dafür spricht und die hysterische Tante kann auch nur immer dir recht geben und keine Beweise vorlegen..

Sowas nennt man hier in Bayern "Dampfplauderer"

0
haikoko 06.08.2017, 14:26
@Lestigter

Wenn Du dochnur mal in den Links, auch die verlinkten Fragen auf GF, lesen würdest, dann wäre es netter.

Dass Du aus Bayern bist, entschuldig weder bei Dir noch bei einem anderen Menschen Deine, teilweise rüden, Angriffe auf andere Nutzer hier. Auch in Bayern ist die deutsche Sprache die Schulsprache und manche Begriffe sollten Dir bekannt sein.

Wie das mit Nigeria abläuft? Kurze Zusammenfassung für Dich, da Du nicht nachlesen möchtest: der Verkäufer erhält eine email von vermeintlich Paypal (kann auch bei Überweisungen mit einer vermeintlichen Bank passieren), dass die Zahlung eingegangen sei und nach Angabe der Versandnummer der Betrag freigeschaltet würde.

Abgesehen davon, akzeptiert Paypal.com im internationalen Zahlungsverkehr nur den Versand per Fedex, TNT und UPS. Bei diesen Versanddienstleistern kann die Sendungsverfolgung von Anfang bis Ende über die Versandnummer stattfinden, DHL und andere Versanddienstleister geben die Sendung an andere Versanddienstleister weiter, die Lieferung erhält eine neue Versandnummer.

4
Lestigter 06.08.2017, 18:18
@haikoko

Und wer bitte ist da so dämlich und reagiert heutzutage auf die "vermeintliche Mail" von Paypal?

Hab ich doch sogar in der Beschreibung drauf hingewiesen - selbst in seinen Account einloggen und nachsehen, dann erst das Teil rausschicken..

Auch das mit DHL und dem umschlüsseln /weiterbearbeiten dann mit USPS hab ich doch beschrieben!

WO bleibt das Risiko? - Wo gebe ich "die Zügel aus der Hand"?

Und seit wann aktzeptirt Paypal nicht mehr die Kopien des Online-Paketscheins, also meinen Teil des ausgedruckten Din A4 Scheins der bei mir bleibt und alle Angaben enthält, die Paypal an einen Versandbeleg lt. 4.0 seiner Richtlinien stellt - da muss ja noch nicht mal die Sendungsnummer drauf sein, nur das Datum sollte dazugeschrieben sein, aber das steht dann ja auch auf dem Einlieferungsschein

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcST11t97VB2TCHdw4NZFXkaXyO0NvjzapHpKX1xAD7h2Fbr9Q8Cr-zjZ--R-Q

Seltsam, was du da jetzt wieder zusammenbastelst und dem Käufer unterstellst..

Es wird nicht besser - du hast hier sofort und ohne nachzudenken den Käufer unter Generalverdacht gestellt. Ganz miese Tour sowas, mit <vertrauen hat das nichts zu tun, du bezahlst wahrscheinlich auch nur per Nachnahme, wenn du was schicken lässt weil du denkt, dann könntest du es ablehnen, wenn das gekaufte nicht im Paket ist...

Der rme Käufer: Der wollte nur, so wie in der Auktion auch angegeben die Paypal- Adresse wissen, (die anscheinend nicht bei Ebay hinterlegt ist) damit er das losjagen kann, so wie der Käufer es in der Auktion vorgegeben und als einige Beahlart verlangt hat.

Was mein Umgangton betrifft (ich werfe nicht mit schwuchteligen Wattebäuschchen) Leute, die andere (den Käufer) ohne Nachweis als Betrüger hinstellen bezichne ich schon als das was sie sind: Lügner, wenn sie keine Beweise liefern können - was hier bis jetzt der Fall ist...

0

Was möchtest Du wissen?