eBay Käufer will Strafanzeige gegen mich wegen Betrug erstatten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie verschickt man soetwas denn und wie beweisbar ist dieser Vorgang?

War das richtig, dass ich ihm das Geld zurückgeschickt habe?

Ne das war totaler Schwachsinn.

Denn es hört sich für mich so an, als sei er der Betrüger und hat nun Twitter-Follower (Wenn sich damit Geld verdienen lässt, schön, ansonsten für mich komplett sinnlos) und Geld.

Ob das gut war, weiß ich nicht, ich hätte es darauf ankommen lassen.

Wer weis wie oft er diese Masche schon bei anderen abgezogen hat....

Also hätte ich, ihm das Geld nicht zurückschicken sollen?..  Also hätte ich es drauf ankommen lassen sollen, dass er mich anzeigt?

1
@kaos1801

So einfach kann er dich nicht anzeigen, da muss er erst einmal an E-Bay vorbei. Die haben eine Rechtsabteilung.

0
@Soucier

So einfach kann er dich nicht anzeigen

Ich kann jedem, jederzeit wegen allem anzeigen das ich möchte.

Polizei und Staatsanwaltschaft brauchen sicher nicht die Genehmigung von ebay um ihre Arbeit zu machen.

Ist meine Anzeige haltlos, wird eingestellt und mir droht ggf. ein eigenes Strafverfahren wegen falscher Verdächtigung.

Auch zivilrechtlich kann ich jederzeit einen Anwalt bemühen oder das gerichtliche Mahnverfahren einleiten (32,- € Gebühr vorausgesetzt).

2

Nein das klärt immer der EBay Käuferschutz

Du musst nicht gleich Angst haben wenn jemand droht

ALSO, es ist ja eigentlich auch nicht ganz korrekt (moralisch, ob es Legal ist keine ahnung) Abonnenten /Follower/ Likes zuverkaufen, damit sich andere Leute toll fühlen mit ihrer nichts sagenden/unehrliche Zahl auf dem Bildschirm.

Ich meine aber auf dem normalen Ebay ist das gegen die Richtlinien solche sachen zuverkaufen

Was möchtest Du wissen?