Ebay Käufer sagt das etwas kaputt ist obwohl es davor ging was jetzt ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, Dein Käufer wird ja von der Fachwerkstatt einen Beleg vorlegen können, wenn dem so ist.

Der Beleg sollte die von Dir sicherlich vor Versand notierte Seriennummer des PCs haben.

Wenn ein Schaden vorliegt, bist Du haftbar:

http://www.t-online.de/computer/internet/id\_61925884/bgh-urteil-gewaehrleistung-bei-ebay-privatverkauf.html

Auch als Privatverkäufer hat Deine Ware fehlerfrei entsprechend der Artikelbeschreibung zu sein. Die Versandverpackung sollte den Bestimmungen des Versanddienstleisters entsprechend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
29.10.2015, 22:58

Wie oft musst Du denn noch darauf hingewiesen werden, dass Du nichts über ebay zu verkaufen hast? Auch Paypal ist ab 18.

Bei ebay-Kleinanzeigen dürftest Du mit der Erlaubnis Deiner Erziehungsberechtigten handeln. Dann wäre das Problem nicht entstanden. Der Käufer hätte bei Abholung die Ware überprüfen können.

Jetzt hast Du den Kladderadatsch.

8
Kommentar von fasty2003
30.10.2015, 03:10

Dein Satz "Wenn ein Schaden vorliegt bist du haftbar" ist nicht ganz richtig. War die Artikelbeschreibung wahrheitsgemäss und der Artikel der Beschreibung entspricht, ist ein Privatverkäufer nicht haftbar. Beispiel. Ich verkaufe eine CPU und schreibe, "als ich den ausgebaut habe hat er noch einwandfrei funktioniert.". Kann mir keiner was wenn der Käufer behauptet der sei defekt. Erkönnte den ja auch selbst durch unsachgemässe Handhabung kaputt gemacht haben. Dafür muss ich nicht gerade stehen.

0

Soll er es doch überprüfen lassen und Dir dann den Bericht vom Fachhändler senden. In dieser Art würde ich antworten, wenn Du genau weißt, dass das Netzteil in Ordnung war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht haftbar zu machen als Privatverkäufer wenn die Beschreibung mit deinen Sachen übereinstimmte. Du darfst in der Beschreibung nicht lügen / schummeln, kann man dir das nachweisen bist Du haftbar.

Du musst keine Garantie übernehmen und das auch in den Anzeigen nicht erwähnen das es ein Privatverkauf ist und du keine Garantie übernimmst. Je nach Formulierung kann da der Schuss auch nach hinten los gehen.

Wie geschrieben, wenn die Bescheibung richtig war und mit deinen Artikeln und Zustand der Artikel übereinstimmt, hast Du kein Problem.

Kann ja auch sein, das er es durch unschgemässe Handhabung kaputt gemacht hat. Dafür musst Du nicht gerade stehen.

Eine eventuell schlechte Bewertung musst Du dann aber in Kauf nehmen. Ist leider so.

Solltest Du aber keine 18 sein, darfst Du bei Ebay nicht verkaufen, das steht auch bei denen in den AGB!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal nichts machen. Warte ab ob er sich noch mal meldet.

Wenn du in deiner Artikelbeschreibung alles nach bestem Wissen (also mögliche Defekte nicht verschwiegen hast) angegeben hast, brauchst du nichts befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil privat verkauf(?) keine garantie ;]

würd ich mir als nicht jurist jetzt so denken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?