eBay Käufer möchte über PayPal sein Geld zurück!?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Masche ist leider altbekannt  - er meldet PayPal einen defekt erhaltenen Artikel und Dein Geld wird wieder eingezogen.

Leider bekommt hier meistens der Käufer Recht.

also könnte er theoretisch den vollen betrag bekommen und die ware behalten?

1

wenn ein defekter laptop verkauft wurde und zusätzlich ein netzteil mit verschickt wurde rechtfertigt das natürlich keinen ersatz des netzteils oder ähnliches. garnicht darauf eingehen und sämtlichen schriftverkehr nur über ebay führen.

wenn ein defekter laptop verkauft wurde und dieser auch ankam ist alles ok

alles klar, vielen dank!

0

Du bist zwar im Recht, wie hier bereits geschrieben wurde, allerdings entscheidet der PayPal Käuferschutz oftmals in den unsinnigsten Situationen, in denen der Verkäufer glasklar im Recht ist, für den Käufer. Es kann also sehr gut sein, dass PayPal das Geld wieder zurückbucht.

Also sollte ich seiner Forderung nachgehen??

0
@Mac529

Ich persönlich würde den Artikel schlicht und ergreifend zurücknehmen und das Geld zurückbuchen lassen, danach kann man den Laptop ja noch einmal verkaufen und zwar ohne PayPal. Es besteht ja auch nachdem du ihm gezahlt hast was er verlangt immer noch die Chance, dass er versucht das Geld zurückbuchen zu lassen...

Was du machen sollst kann und möchte ich dir nicht sagen, dass ist deine Entscheidung.

2

Was möchtest Du wissen?