Ebay Käufer möchte Geld zurück wegen Versandverzögerung, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
07.07.2016, 12:46

Da hast du beim falschen Thema gegoogelt. Wenn der Verkäufer nicht liefert und sich im Lieferverzug befindet, hat der Käufer selbstverständlich die Möglichkeit, den Vertrag aufzukündigen. Er könnte sogar Schadensersatz fordern. 

Mit einem generellen gesetzlichen Widerrufsrecht hat das nichts zu tun.

0

Interessant wäre jetzt natürlich, wie lange die ganze Sache tatsächlich gedauert hat.

Um ganz ehrlich zu sein, ich hatte auch schon Verkäufer, die "angeblich" eine falsche Adresse verwendet hatten und zu denen das Paket wieder zurückkam. Letztlich habe ich dann teils wochenweise, teils bis in alle Ewigkeit auf das Paket gewartet.

Aus dieser Sicht kann ich den Unmut des Käufers schon verstehen. Wenn du die Sendung schon verschickt hast, wird sie auch mit großer Wahrscheinlichkeit morgen eintreffen. Über die Sendungsverfolgung kannst du den Status ja immer kontrollieren.

Wenn die Ware eintrifft, wird der Käufer auch zufrieden sein und Ruhe geben. Sofern du dich noch nicht im Lieferverzug befindest (wissen wir leider nicht), kann der Käufer nicht so einfach das Geld zurückfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Devildog678
07.07.2016, 12:57

ja, der Käufer hat natürlich ebenfalls Einsicht in die Sendungsverfolgung und sieht somit, dass ich ihn nicht zappeln lasse.

Lieferung habe ich angegeben:

Innerhalb von ca. 2-3 Werktagen nach Zahlungseingang.

Heute ist der 3. Tag, somit wäre ich ab morgen dann im Lieferverzug, richtig?

0

Lass ihn drohen...vielleicht traut er dir einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?