eBay Käufer bewerten nicht - Wie Bewertungen erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt keine Lösung für dieses Problem - denn Bewertungen sind und bleiben freiwillig.

Ich rate dir sogar vor zu intensiver Bewertungsaufforderung dringend abe, denn dieser Schuss kann schnell nach hinten losgehen. Käufer fühlen belästigt und bewerten möglicherweise in einer anderen Farbe, als von dir erwartet.

Du wirst damit leben müssen.

Gewerbliche Verkäufer, die direkt nach meinem Zahlungseingang bewerten, sind mir übrigens am sympathischsten, das bewegt viele Käufer, dann doch noch zu bewerten.

Es nützt dir ja auch nichts, NACH Bewertungseingang zu bewerten, du kannst ja sowieso nur postive werten.

Private Käufer sind nicht auf deine Bewertungen angewiesen - im Gegenteil. Kluge private Ebay, die selber auch verkaufen, sind froh über jede Bewertung, die nicht ankommt. Wer nur EINKAUFT, braucht erst recht keine Bewertungen.

0
@user1545

Und eines noch zum Nachdenken:

Transaktionen, die ich persönlich nicht bewerte, sind Transaktionen, die "so-la-la" waren, die man nicht grün bewerten möchte, die aber auch kein neutral oder gar rot verdient haben.

Ich kenne viele, die es so handhaben.

0
@user1545

Hallo MonaT,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort und die Gedankensätze. Du nerhäslt morgen die Hilfreichste Antwort.

Werde die Bewertungen so einstellen dass diese direkt nach Zahlungseingang gesetzt werden.

Den Briefkopf möchte ich allerdings behalten und noch etwas abwarten da ich Ihn erst vor kurzem eingeführt habe.

Danke nochmal- super Sache! :-)

0
@TMAK3R

Vielen Dank - freut mich.

Auch wenn dir das vermutlich nicht so geholfen hat, wie du es dir gewünscht hast.

Den Briefkopf kannst du beibehalten, denn bei Lieferung ein Extra-Briefchen oder ein Zusatz auf der Rechnung mit der Bitte, doch positiv zu bewerten, wenn man zufrieden war und sich einfach gerne zu melden, wenn es ein Problem gibt - ist nicht verkehrt. Aber MEHR sollte nicht sein..

Ich drück dir die Daumen, dass die Bewertungsmüdigkeit eines Tages wieder nachlässt...die m.E. erst aufgetreten ist, nachdem Ebay das Bewertungssystem für Verkäufer so unfair geändert hat.

0

du verrgisst, das bewerten geschiet auf freiwilliger basis, das ist jeder selbst überlassen. und nehm sofort bdie 2 fordrungen weg, das bringt soiwieso nichts, wenn ich das lesen, dann kaufe ich bei dir sowieso nicht. mal ein tipp, wenn ein kunde bezahlt, dann bewerte ich sofort sein zahlungsmoral, da kommt dann meistens deren bewertung.

Hallo nettermensch, danke für deine Antwort!

Die 2 "Aufforderungen" zur Bewertung werden dem Kunden ja erst nach dem Kauf übermittelt. Somit sieht er erst wenn dei Transaktion abgeschlossen ist, dass es mir wichtig ist das er mich positiv bewertet und falls er unzufrieden ist mir das vorab per Mail mitteilt damit ich reagieren kann.

Danke dir!

0

Versuche mal die Käufer vorher zu bewerten. Vielleicht sagen die, ok, wenn mich der nicht bewertet obwohl ich sofort bezahlt habe, mach ich das auch nicht.

Das werde ich jetzt auch tun und hoffe auf: "Zuerst muss man geben wenn man erhalten möchte" ;-)

0
@TMAK3R

Das ist es gar nicht, es ist aber so, dass du als Verkäufer früher bewerten kannst weil im Prinzip bewertest du wie rasch das Geld da ist, der Käufer bewertet aber wie rasch die Ware da ist und ob die ok ist und das kann erst passieren nachdem du deine Zahlung hast und Versendest, daher solltest du auch vorher bewerten.

0

Sofern du die Zeit hast würde ich über dieses interne System nochmal selber eine Email verschicken und sie bitten es nachzuholen. Hat bei mir damals auch geklappt. Finds nur gerecht, wenn ich mir selber die Mühe mache und bewerte, das mein Handelspartner dies auch tut.

Hallo und Danke für deine Antwort,

ich denke dabei dass dann nur die Käufer bewerten die Ihre schlechte Meinung kundtun möchten.

Die wo alles funktioniert hat, haben ja eigentlich keinen Grund mich zu bewerten da sie ja alles bekommen haben und nun nur noch geben müssen... scheiß Einstellung von den Menschen aber so ist ja leider ;-(

0
@TMAK3R

Denke ich nicht x) Der Kunde der was zu meckern hat, wird direkt bewerten um allen Menschen die es vllt lesen, seine Meinung kundtun zu können. (Wenn du was zu schimpfen hast, gehst ja auch direkt zum Kumpel und schimpfst dich aus oder? :) ) Wenn sie nicht bewerten, dürften es positive Bewertungen sein. Und dann darf man auch mal lieb nachfragen, ob es möglich wäre die Bewertung noch nachzuholen :)

0

Fordere sie in der Rechnung mehrmals, oder besonders penetrant zu einer Bewertung auf, und erkläre in einem Satz, wieso Du diese brauchst.

Danke für deine Antwort! Wie MonaT sagte dann lasse ich lieber das Risiko aus und verzichte bevor sich da einer zu sehr bedrängt fühlt.

0

Was möchtest Du wissen?