Ebay Inkasso bezahlen trotz bezahlter Mahnung?

3 Antworten

Würde nicht anrufen, wenn nichts vom Inkasso kam. Falls Inkasso sich trotzdem meldet (unwahrscheinlich), einfach angeben dass fristgerecht gezahlt wurde und fertig.

Vergessen zu erwähnen: Ein Brief vom Inkasso kam jedoch heute (4.11 im Brief steht zwar das Datum 29.10 aber der Brief kam später an). Habe ganz klar vor dem Brief vom inkasso eBay beglichen. 

0
@mIKAIL199520

Ok. Aber trotzdem du hast ja die Forderung bezahlt und damit ist Sache erledigt. Oder worum sorgst du dich? 

0
@hallo34

Nun ja im Brief steht erstmal das Datum 29. Ich habe ca. am 1. oder spätestens 2. bezahlt. Ganz wichtig, Ich habe per Lastschrift bezahlt. (Das Geld wird bei eBay am 10.11 eingehen. Ist aber von Ebay so geregelt. Veranlasst wurde es wie gesagt am 1. oder 2..) 

0
@mIKAIL199520

Das heißt also, dass das Inkasso den Brief zurückdatiert hat?

Du hattest ja an dem Tag bezahlt, an dem angekündigt wurde, es ans Inkasso geben zu wollen.  Das Inkasso ist angeblich aber schon deutlich früher beauftragt worden?

Das könnte hier sogar Betrug sein durch das Inkasso ;-)

Für Inkassos gilt ansonsten dasselbe wie in der Kindererziehung: Nur weil das Kind etwas will, bekommt es das noch lange nicht...

0

Da kommt nichts das hat sich überschnitten. Und Ebay hat sein Geld

Inkasso ignorieren.

Debitor Inkasso, vergessen zu zahlen!

Hi,

ich habe da mal eine kleine Frage zu Debitor Inkasso, ich war 3 Monate im Ausland und vor Abfahrt wohl vergessen eine Rechnung von 30€ an Yves Rocher zu bezahlen. Von denen habe ich eine Mahnung bekommen mit Mahnkosten 6 EUR ! Nun sehe ich das sich Debitorinkasso dem angenommen hat und nun 40EUR Inkassokosten dazu haben will, dass sehe ich irgendwo nicht ein auch wenn ich vergessen habe zu zahlen, da würde ich Yves Rocher lieber höhere Mahnkosten zahlen....

Hat jemand erfahrung, bzw. weis jemand ob ich den ausstehenden Betrag von 30EUR + Mahnkosten an Yves Rocher zahlen kann und die Inkassokosten dann ignorieren kann ? Bzw. gibt Yves Rocher Debitor Inkasso bescheid, dass ich bezahlt habe oder werden die mich höchstwahrscheinlich weiter nerven ?

Gibt es vielleicht ein allgemeines Schreiben was ich an Yves Rocher richtgen kann bzw, an Debotor INkasso ?

...zur Frage

Inkasso ohne vorherige Rechnung - Nachweis?

Habe Stromanbieter gekündigt wegen Umzug. Vor kurzem bekam ich dann vom Inkasso Creditreform eine Zahlungsaufforderung (141€, 61€ für die Schlussrechnung, Rest will Inkasso haben) die ich zu bezahlen habe.

Ich habe meinen Stromanbieter angeschrieben und die meinten sie haben uns eine Abrechnung geschickt und danach auch eine Mahnung. Ich sollte mich nun an die Inkassofirma wenden.

Ich habe aber weder eine Abrechnung noch eine Mahnung bekommen! Nun hat das Inkasso mir Kopien gesendent von der Abrechnung und Mahnung die ich angeblich erhalten haben soll. Stimmt aber nicht.

Wie soll ich mich verhalten? Die Rechnung möchte ich bezahlen an dem Stromanbieter 51€ von mir aus plus 10€ mahngebühr, aber doch nicht noch über 90€ an das Inkasso?

Wie siehts rechlich aus?

...zur Frage

Inkasso Mahnung trotz bezahlung :/?

Ich habe letztens etwas von ebay bestellt und habe vergessen es zu bezahlen, ich habe dann paar Tage später eine mahnung von inkasso bekommen, nachdem habe ich es bezahlt aber dann bekam ich noch ne mahnung von inkasso. ich bin zur bank gegangen um mich zu informieren ob das geld auch überwiesen wurde, die bankfrau sagte dass der konto von dem verkäufer gelöscht wurde und dann hab ich halt noch ne mahnung bekommen dass ich 41€ bezahlen muss :/ ich weiss nicht was ich tuhen soll..

...zur Frage

Mahnung - Zahlen Sie bis spätestens xxx

Leider bin ich aufgrund eines Auslandsaufenthaltes mit einer Zahlung in Verzug geraten und habe nun berechtigterweise bereits eine 2. (!) Mahnung erhalten! Auf dem Schreiben ist zu lesen: 'Zahlen Sie spätestens bis xxx'
Heißt das, dass ich bis zu diesem Datum die Überweisung unternommen haben muss oder muss der Betrag bis dahin schon eingegangen sein?

...zur Frage

Mahngebühren auch nach bezahlter Hauptforderung rechtens?

Hallo, Ich habe eine Zahlung verspätet per Überweisung getätigt. Nachdem die Überweisung raus war, bekam ich am nächsten Tag Post vom Inkasso Büro, was beauftragt wurde. Die Zahlung ging dann einen Tag später beim Gläubiger ein. Dabei ging es um ca. 14 Euro. Nun will das Inkasso Büro weiterhin das Mehrfache abzüglich der Hauptforderung. Ist dies Rechtens? Auch wenn ich noch den Überweisungbeleg habe, dass ich die Zahlung getätigt habe bevor ich von Inkasso in Kenntnis gesetzt wurde? Kurz um, soll ich lieber zahlen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?