Ebay Handy Display Kauf nach einem Monat Defekt. Nun droht Strafe wegen Bewertungserpressung. Kann jemand helfen?

6 Antworten

Hallo Marko,

erstmal soviel dazu, du bist nicht volljährig und somit sind Kaufverträge in deinem Alter eher schwebend wirksam. Dass heisst im Taschengeld-Rahmen kannst du Käufe tätigen, alles was weit darüber hinaus geht ist ohne Zustimmung der Eltern nichtig. Da Ebay ab 18 ist, dürftest du dort ohne Zustimmung deiner Eltern gar nichts kaufen!

Nun wichtig ist bei einem Kauf im Internet immer folgendes, wie war der Artikel beschrieben und Dargestellt. Ist der Verkäufer auch der Hersteller?

Es gibt eine Hersteller-Garantie von 2 Jahren, die immer eingehalten werden muss. War es ein Privatverkäufer hast du bezüglich der Garantie allerdings Pech, ausser er hat dir die Garantie versichert und Belegt.

Eine Bewertung dient generell dazu, ein Produkt oder einen Verkäufer zu bewerten um anderen die Kaufentscheidung leichter zu machen. Wenn also deine Bewertung der Wahrheit entspricht und du dies Belegen kannst, ist die Strafe ungültig. Wenn du aber in deiner Bewertung etwas stehen hast, was nicht der Wahrheit entspricht (auch nur halb) oder du einen Teil der evtl ausschlaggeben war für die Antwort des Verkäufers weglässt, machst du dich Strafbar wegen Rufschädigung.

Du musst nachweisen können, anhand von Fotos das der Schaden nicht von dir stammt. Bei einem Sprung im Display ist die Sachlage ja klar, der Entsteht nicht einfach so. Falls aber zum Beispiel etwas gefehlt hat bei der Lieferung oder das Teil schon defekt ankam, dann muss der Verkäufer dir entweder einen Preisnachlass gewähren, das Teil nachsenden oder austauschen.

Für den Vorgang um alles rechtlich gültig zu machen, musst du die Beschwerde am besten schriftlich und sofort einreichen. Fotos als Beweis bei legen. Der Verkäufer muss dir einen Lösungsvorschlag unterbreiten (die drei die ich dir aufgezählt habe) Tut der Verkäufer dies nicht, musst du ihn wieder schriftlich darauf hinweisen und eine Frist setzten. Die Frist muss natürlich einhaltbar sein (z.B. Einreichen der Beschwerde + 5-10 Werktage) reagiert der Hersteller immer noch nicht, kannst du rechtliche Schritte einleiten.

heisst im Taschengeld-Rahmen kannst du Käufe tätigen, alles was weit darüber hinaus geht ist ohne Zustimmung der Eltern nichtig.

Das ist schlichtweg falsch.

Es gibt eine Hersteller-Garantie von 2 Jahren, die immer eingehalten werden muss.

Das auch.

0

Ich bin 14 und habe vor einem Monat ein Handy Display bei ebay bestellt.

ruf bei Ebay an und schildere das Problem. Die können Dir helfen und werden sich sicherlich auch über ein Kinderstimmchen "freuen"!

Ebay ist erst ab 18 erlaubt!

Du bist 14. Dir passiert nichts.

Lass das deine Eltern regeln. Die Bewertung sollte übrigens aber angemessen sein.

Darf ich dem Verkäufer bei eBay eine negative Bewertung geben?

Ich habe bei eBay etwas ersteigert. Der Käufer hat den Artikelzustand der Ware als "gebraucht" markiert. Ich habe leider die Beschreibung nicht näher angeschaut. Als die Ware dann ankam, musste ich feststellen, dass sie defekt war. In der Beschreibung, die ich mir gleich danach durchgelesen habe, stand ganz unten, dass die Ware defekt sein kann. Er habe sie nicht getestet. Daraufhin wollte ich die Ware zurückschicken, weil ich damit nichts anfangen kann. Doch der Käufer lehnte ab und wollte mir überhaupt nicht entgegenkommen. Nun weiß ich nicht, was ich tun soll. Da er in der Beschreibung erwähnt hatte, dass die Ware defekt sein kann, weiß ich nicht, ob ich ihm überhaupt eine negative Bewertung geben darf.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Artikel als defekt bezeichnet und auf ebay verkauft nun möchte der Käufer den Artikel zurück geben und mich auch noch anzeigen. wer steht im Recht?

Habe ein Handy über ebay verkauft welches defekt ist und es auch als ausdrücklich defekt angegeben. Nun möchte mich der Käufer anzeigen und zwingt mich so zu sagen das Handy zurück zu nehmen. Wer ist ´nun im Recht??? muss ich das Handy zurück geben? muss ich mir sorgen machen? sollte ich zu eiem Anwalt gehen wegen einer Sache von 60 EUR?

...zur Frage

eBay - als "ersatzteil / defekt" oder "gebraucht" einstellen?

Schönen guten Abend,

ich möchte mein altes Handy bei eBay einstellen.

Das Handy Display ist stark gebsprungen, hat einige Pixel fehler und unten rechts in der kleinen ecke reagiert der Touchscreen nicht mehr ganz zuverlässig.

Allerdings kann man das Handy, noch ohne einschränkungen Bedienen und es ist voll Funktionstüchtig.

Sollte ich den Artikel als Gebraucht oder Defekt verkaufen?

MfG. icekeuter

...zur Frage

Handy bei Ebay als Defekt verkauft. Nun droht Der Käufer mit Anzeige

Ich habe bei Ebay mein Iphone 5 verkauft. Ich habe den Artikel als Defekt/ Ersatzteil deklariert und in die Beschreibung geschrieben, dass mir das Handy auf den Boden gefallen ist und das der Display nun defekt ist.

Nun beschwert sich der Käufer das dass Handy verbogen ist (wahrscheinlich durch den Sturz, den ich erwähnte) Ich vermute der Käufer hatte sich erhofft einfach das Display zu tauschen und dann das Handy mit Gewinn zu verkaufen.

Naja auf jeden Fall droht mir der Käufer mit Anwalt und Anzeige und möchte dass ich das Geld zurück überweise und das Gerät zurück nehme.

Dies möchte ich aber nicht tun, weil ich mich im Recht sehe. Ich habe das Handy als Defekt angegeben und nur weil es nun ,,defekter" ist als sich der Käufer es vorgestellt hat bin ich doch nicht dazu verpflichtet dass Gerät zurück zu nehmen. Oder etwa doch???

Ich bitte um Hilfe, da ich mir einen Rechtsstreit werder leisten kann noch dafür die notwendige Zeit habe.

...zur Frage

EBay Kleinanzeigen Käufer will Geld zurück wäre anscheinend defekt?

Ich habe auf eBay Kleinanzeigen ein iPhone verkauft mit einem defekten Display. Der Käufer wusste dass das Display defekt war so stand es auch in der Kleinanzeige. Jedoch läuft das Handy an sich einwandfrei so stand es auch in meiner Kleinanzeige. Ich habe das Handy bevor ich es verschickt habe an den Computer angesteckt und Akku und Handy wurden vom Computer erkannt. 3 Stunden nachdem der Käufer die Ware per Post bekommen hat wollte er sein Geld zurück und drohte mir mit Anwalt dass die Ware kaputt sei. Der Käufer kann natürlich mit dem Handy alles mögliche zu Hause gemacht haben und es selber kaputt gemacht haben also bin ich auch nicht verpflichtet ihm sein Geld zurück zu schicken oder?

...zur Frage

ebay Kleinanzeigen- Käufer droht mit Anzeige wg. Betrug?

Hallo zusammen

ich habe vor kurzem ein voll funktionierendes Handy bei ebay kleinanzeigen Verkauft, nur der Akku war defekt, eine Gewährleistungsklausel habe ich nicht reingesetzt. Der Verkäufer hat es abgeholt und dabei überprüft (konnte halt nicht viel sehen weil der Akku ja kaputt ist). Jetzt meldet er sich und listet Mängel auf, Display hat einen Schaden, eine Taste fkt nicht etc. Und möchte einen Rabatt auf das Handy haben und droht andernfalls mit einer Anzeige wegen Betrug. Muss ich mir da Sorgen machen oder kann ich ihn einfach ignorieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?