Ebay! Hab ich das Recht in dieser Situation die Ware zurückzuschicken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Verkäufer hat dir den Artikel so zu übereigenen, wie er beschrieben war.

.

Ist er das nicht, MUSS er den Artikel zurücknehmen, incl. der Erstattung von Hin- und Rücksendekosten.

.

Das hat mit einer Rückgabe-Ausschlussklausel eines privaten VK etc. absolut gar nichts zu tun, das ist einfach ein Sachmangel.

.

lies hier:

http://members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=sachmangel

"Wenn der gelieferte Artikel einen Mangel aufweist, hat man noch kein Rücktrittsrecht! Vorher muss dem Verkäufer die Möglichkeit zur Nacherfüllung gegeben werden, sonst geht der Anspruch auf den Rücktritt verloren!" Das bedeutet erst Verkäufer kontaktieren?

0
@Dogmatic

Ja ist korrekt, was du schreibst, war mein Fehler - allerdings wird ein privater VK vermutlich nicht nacherfüllen können... - wird also eher auf eine Rückgabe hinauslaufen.

.

Auch für eine Nacherfüllung braucht er das Gerät zurück - ABER: grundsätzlich sollte man immer vorher den VK kontaktieren, bevor man einfach zurückschickt.

.

Geh den Weg, wie auf der Ebay-mich-Seite empfohlen, bei 280 Euro würde ich das sogar mit viel Nachdruck tun...

0
@annaconda2010

Der Verkäufer wurde sofort kontaktiert, als ich den Fehler gemerkt hatte (: Danke dir sehr (:

0
@Dogmatic

@Dogmatic:

Natürlich muss der erste Schritt mal die Kontaktaufnahme sein.

Wie aber soll ein privater Verkäufer nachbessern wenn es technische Mängel gibt?

Selbst wenn er es wollte, er kann nur die Ware zurücknehmen denn eine fachmännische Reparatur ist einem privatem Verkäufer wohl nicht möglich!

@ annaconda2010:

DH!

0

Soweit die Theorie

In der Praxis sieht es so aus, dass Du bei einem Privathändler vor Gericht beweisen musst, dass er es defekt verschickt hat.

Dieses ist leider nur per Gutachten möglich und das ist nicht unter 1.000 EUR möglich.

Und RS-Versicherungen übernehmen so was meist nicht.

0
@Scanner

Stimmt Scanner, das war die Theorie - in der Praxis sieht es of anders aus - du weißt das sicher am besten.

.

Aber wir sprechen hier von 280 Euro, da sollte man sich m.E. schon engagieren.

.

0

wenn er diese mängel nicht erwähnt hat, muss er das eigentlich zurücknehmen! erstmal freundlich versuchen, dann mit negativer bewertung drohen und dann an ebay wenden! das 14 tägige rückgaberecht ohne nennung von gründen hast du bei privatverkäufern nicht, aber er muss schon erwähen, wenn das handy mängel aufweist!

ja natürlich, wenn die angegebenen Daten/Eigenschaften fehlerhaft sind, muss er es zurücknehmen. Ansonsten kannst du Anklage gg ihn erheben!

ja viel Spaß... Er kann das Handy ja genau sogut ausgepackt haben und erstmal auf den Boden geschmissen haben, weils ihm nicht gefällt... und jetzt will er sein Geld zurück. Nene so einfach ist das nicht. Und selbst klagen bringt bei 30 Euro mal gar nichts.

0
@User2241

Es geht hier um 280 Euro. UND NOCH EINMAL ICH HABE ES WEDER AUF DEM BODEN GEWORFEN ODER SONST WAS. Ausgepackt, probiert, Fehler entdeckt, fertig.

0
@Dogmatic

er kann sich natürlich auch querstellen, dann kann es länger dauern und du musst ebay/ paypal einschalten! ich hoffe das nicht für dich!

0

Ja sicher, der Artikel entspricht nicht der Beschreibung, schreib ihn an das du den Artikel so nicht nimmst, und den zurück schickst und er das geld zurück überweisen soll. Macht er das nicht musst Du es Ebay melden und die schreiben den dann an und versuchen Dich zu unterstützen. Hau ihm aber nicht direkt ne schlechte Bewertung rein, versuch es erst mit anschreiben, vielleicht zeigt er sich ja sofort einsichtig!

Ich kann auch selbst einfach meine Überweisung rückgängig machen.

0
@Dogmatic

@ Dogmatic:

Bei keiner Bank kann man eine Überweisung rückgängig machen!

0

Nein, hast du nicht. Du kannst ihn aber mal anschreiben und das Problem äußern und mit negativer Bewertung drohen. Das hilft meistens... Aber du kannst es ja auch selber kaputt gemacht haben und jetzt ihm die Schuld geben wollen. Bei Privatkauf heisst es immer: "Gekauft wie gesehen" auch bei ebay.

Vor dem Kauf habe ich auch die Person nochmal gefragt, ob alles funktioniert. Er hat es auch bejat. Ich habe auch Bilder gemacht, als ich den Karton noch ungeöffnet hatte. Wozu soll ich bitteschön es wieder kaputt machen? Wo ist der Sinn?

0
@Dogmatic

Keiner will dir was unterstellen... nur du musst ihm erstmal beweisen, dass der Mangel schon bestand, BEVOR du es geöffnet hast. Dazu musst du nen Sachverständigen einschalten, der prüft wie lange der Fehler zurückliegen kann. Und das musst du alles vorstrecken. Mit viel Glück bekommst du es dann nach einem Jahr Rechtsstreit wieder, aber ist es das wert? Google mal lieber nach dem Fehler, oder mach nen software update.

0
@User2241

@ finntheking:

Der Käufer ist nicht in der Pflicht die Ursache oder Herkunft eines bestehenden Schadens nachzuweisen!

0

ja kannste back geben da beschreibung fehlerhaft war, schreibe den verkäufer an , wenn er sich weigert mit anwalt sprechen.

Wie wärs mal mit einem SW-Update? Die Fehlerangaben klingen für mich sehr suspekt

Was möchtest Du wissen?