ebay gratis artikel bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht meint Dein Cousin ebay-Kleinanzeigen. Da ist es möglich, dass Leute Sachen zur kostenlosen Abholung anbieten.

Holen heisst nicht kaufen. Auf der Verkaufsplattform ebay werden Kaufverträge gem. BGB zwischen Verkäufer und Käufer geschlossen.

Auf ebay darfst Du noch nicht handeln, denn:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

§2 Anmeldung und eBay-Konto

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Über ebay-Kleinanzeigen darfst Du, mit der GenehmigungDeiner Erzehungsberechtigten, handeln. Aber bitte, wenn Du dort etwas erwerben müssen, dann nur Barzahlung bei Abholung / Treffen. Vorkassezahlungen erweisen sich hier leider vielfach als Betrug, darum warnt der Seitenbetreiber:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Danke für den Stern.

0

Die Verkäufer verschicken dann, wenn das Geld da ist. Wie sollte man das mit einem Code vortäuschen können?

Auf ebay gibt es nichts gratis; vielleicht meinte er Sperrmüll und dabei trat er in Kot^^

Frag ihn doch einfach mal wie er das macht. Dann kannst du mir gleich sagen wie es funktioniert :)

Definitiv der mindestpreis ist 1€. Du solltest ihn eventuell anzeigen um den Schaden möglichst gering zu halten bevor eine echte Klage kommt

kann auch sein das er alles sehr billig bekommmt

0

Was möchtest Du wissen?