Ebay Gebühren nachträglich bezahlen?

1 Antwort

Also bevor die Mahnung in Höhe von 8€ auf mich zu kommt.

Das klappt nicht. In dem Moment, wo die geplatzte Buchung bei ebay ankommt, bucht ebay die EUR 8,00 Bearbeitungsgebühr - ganz automatisch.

Du kannst jedoch in jedem Fall eine Einmalzahlung vornehmen:

http://pages.ebay.de/help/sell/pay-fees.html#ueberweisung

Einmalzahlung per Überweisung
Sie können jederzeit eine einmalige Bezahlung per Überweisung vornehmen, um Ihr Verkäuferkonto auszugleichen. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie in Mein eBay. Bitte geben Sie bei Ihrer Zahlung die Rechnungsnummer an.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es etwa 7-10 Geschäftstage dauert, bis wir eine Überweisung Ihrem Verkäuferkonto zuordnen können. Ohne Angabe Ihrer Rechnungsnummer verzögert sich die Zuordnung noch weiter.

schade :(

aber danke für die schnelle Antwort :P

0

Ebay Gebühren nachträglich?

Hi Leute,

ich hab letztens was auf Ebay verkauft.

Das einstellen war komplett kostenlos.

Doch dann hab ich n paar Tage später von Ebay ne Nachricht bezüglich Gebühren bekommen.

Kann mir das einer erklären?

Hab ich was überlesen?

Die Gebühren sind für einen hochpreisigen Artikel (135€ Verkaufswert).

Für einige kleinere Artikel wurde die Gebühr erlassen ( Maximal 15€ Wert).

Danke schon mal!

...zur Frage

muss ich ebay gebuehren zahlen, wenn der artikel nicht verkauft wird?

hallo zusammen

wenn ich was bei ebay reinstelle, und es hat niemand geboten und der artikel wurde nicht verkauft, muss ich dann trotzdem ebay gebuehren bezahlen?

...zur Frage

Muß ich als Privatverkäufer die Ebay-Gebühren bezahlen, wenn mein Artikel nicht gekauft wurde?

...zur Frage

Offene Hauptforderung direkt an Amazon überweisen?

Amazon hat mein Kundenkonto wegen einer offenen Forderung gesperrt und das Inkasso eingeschaltet.

Kann ich die offene Hauptforderung direkt an Amazon überweisen oder MUSS ich das Geld an das Inkasso überweisen + Gebühren?

Ich habe nur Angst, dass ich auf den hohen Gebühren vom Inkasso sitzenbleibe bzw. bezahlen MUSS, Amazon somit den Fall nicht 'abschließt' und ich somit weiter 'belästigt' werde vom Inkasso...

Ich hoffe ihr versteht mich und könnt mir Tipps geben!

...zur Frage

Inkasso eingeschaltet ohne Mahnung, geht das so einfach?

Vor 6 Jahren habe ich bei meinem Vermieter nach 3 monatigen Bewohnen starken Schimmelbefall in der Wohnung gemeldet, worauf er einen Gutachter bestellte. Eindeutig wurden Baumängel als Ursache festgestellt. Mehrere Vormieter zogen aus gleichem Grund aus. Ich jedoch verlangte Schadensersatz, (erneute Umzugskosten sowie Ersatz unbrauchbar gewordener Möbel). Es endete vor Gericht. Am Ende der Nerven und auf Rat meines Anwaltes habe ich mich auf einen Vergleich eingelassen. Folglich gegenseitige Aufhebung der Kosten, außer im Nachhinein der des Beweislastungsverfahrens, sprich Gutachter. Diese Kosten sollte ich zur Hälfte tragen, welche mein Anwalt als unbillig sah und dagegen Einspruch erhob. Das wurde "abgeschmettert" und tituliert. Nach Beratung mit Anwalt, komme ich nicht um die Zahlung, sollte aber erstmal abwarten bis eine direkte Zahlungsaufforderung kommt oder nicht und über welche Zahlungsmodalitäten man sich einigt. Es kam nichts, auch keine Mahnung. Nach zwei Jahren Nichts kam nun eine Inkassoaufforderung (Auftraggeber die Rechtsschutzversicherung der Streitpartei). Der ursprünglich geforderte Betrag hat sich erhöht (Zinsen, Zinsenszins, Bearbeitungsgebühr usw.). Innerhalb von 8 Tagen habe ich einen hohen Betrag zu bezahlen.

  1. Frage warum kam keine Mahnung?
  2. Frage warum wurde sich nicht an meinen Anwalt gewendet?
  3. Frage warum ist Zahlungsfrist so kurzfistig?

Das Vertrauen zu meinem Anwalt hat etwas gelitten. Ich werde ihn jedoch wieder konsultieren müssen. Auf Folgekosten durch einen Vergleich wurde ich damals nicht hingewiesen. Möchte vorbereitet sein und bitte deshalb um Antworten.

...zur Frage

Ebay Gebühren Rechnung erhalten?

Ich habe letzten Monat bei Ebay zum ersten Mal einen Artikel für 45€ verkauft. Jetzt habe ich eine Rechnung von Ebay erhalten in der steht, dass 4,70€ Gebühren auftreten.

Das einzige was ich von Ebay dazu finden konnte war das hier. http://pages.ebay.de/help/sell/fees.html Da steht drinnen, dass die ersten 20 Angebotsgebühren rausbleiben.

Ist es normal, dass die Gebühren so hoch ausfallen? Kann dazu leider nichts genaues finden und Ebay kontaktieren geht auch nicht, weil das Thema "Gebühren" bei denen als Kontaktthema nicht vorhanden ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?