eBay-Fristen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Trick, erst über ebay Käufer zufinden um dann außerhalb abzusahnen lässt sich ebay halt nicht bieten.

Massgeblich sind deren AGB, nicht deine rechtsirrige Aufassung von "ungerechtfertigter Bereicherung" :-O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen davon das die 60 tage schon längst um sind ist ebay da im recht. So wie ich das verstehe hast du die Auktion nicht abgebrochen sondern storniert also kam das Geschäft zustande und das ebay dafür Provision haben möchte halte ich auch für fair. Das die dir überhaupt 60 tage gegeben haben wundert mich eh ich meine in den AGBs steht das stornierte Auktionen trotzdem mit einer Provision versehen werden (ausnahme wäre Käufer hat nicht gezahlt und man eröffnet einen fall)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal , daß der Erstattungsanspruch nur freiwillig von Ebay gegeben wird . Die Dienstleistung hast du ja in Anspruch genommen , egal ob der Artikel nun wirklich verkauft wird oder nicht . Insofern besteht wohl kein Rechtsanspruch und Du hast einfach zu lang gewartet .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?