Ebay Fehlkauf. BITTE HILFE?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann hast Du mehr als einmal geklickt, denn man muss den Kauf auch nochmal bestätigen. Ist er unter Deiner Rubrik Käufe aufgelistet? Dann hast Du ihn verbindlich gekauft.
Bei einem gewerblichen Anbieter hast Du Widerrufsrecht (steht in seinen AGB), bei einem privaten Verkäufer musst Du bezahlen.

Zum Anschauen drückt man auf den Titel oder aufs Foto, aber nicht auf den Kauf-Button!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerDieDasFragt 23.01.2016, 19:49

Das war kein Privat kauf sonder ein gewerblicher

0
dresanne 23.01.2016, 19:50
@DerDieDasFragt

Wieso hast Du überhaupt mit 13 Jahren einen ebay-Account? Das ist verboten und kann die Sperre nach sich ziehen.

2

Eigentlich muss man den Kauf erst bestätigen, eben damit das nicht nach einem Klick aus Versehen passiert. 

Schau doch mal in deiner Übersicht unter deinen Käufen, ob der Artikel dabei ist. Denn noch ist ja gar nicht klar, ob du das überhaupt wirklich gekauft hast. Hast du das wirklich gekauft, solltest du den Händler anschreiben und das dann stornieren. Lässt sich das nicht machen, hast du bei einem gewerblichen Händler noch die Möglichkeit, es nach Erhalt zurückzusenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann verlinke mal bitte den Artikel. Ich schaue mal, wie ich Dir helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich muss man den Kauf nochmal bestätigen bevor man ihn wirklich kauft. Wenn er nur in dein Warenkorb ist und du den Kauf nicht bestätigt hast, hast du den Artikel nicht gekauft. Zur Not schreib den Verkäufer an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Zum Zustandekommen des Kaufvertrages musst du ihn erst bestätigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so wie du die Sache beschreibst war sie garantiert nicht.

Ausversehen hast du auch nicht gemacht. Wahrscheinlich mit dem Smartphone rumgespielt, richtig?

Trotzdem wirst du nach dem ersten Anklicken darauf hingewiesen dass du im Begriff bist den Artikel sofort zu kaufen.

Das ist mir auch schon passiert, obwohl ich eigentlich bieten wollte. Jetzt hast du die Möglichkeit den Kauf zu bestätigen oder abzubrechen. Vielleicht warst du auch zu nervös und hast nur noch rumgezappelt.

So, um was für einen Artikel gehts überhaupt? Interessiert hat er dich doch warum kaufst di ihn nicht einfach?

Handelt es sich um einen gewerblichen Verkäufer - Also einen Händler?

In diesem Fall hast du Glück. Du kannst von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Oder war es ein Privatverkauf. Dann spielt es sicher eine Rolle ob schon geboten wurde.

Auf jeden Fall solltest du sofort Kontakt zum Verkäufer aufnehmen.

Und steh einfach dazu das du Mist gemacht hast.

Wenn ich der Verkäufer wäre und du würdest mir versuchen etwas von ausversehen und nur einmal geklickt usw. erzählen würde mich das mehr ärgern als das Missgeschick an sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hast du
Indem du auf sofort Kauf geklickt hast, hast du dem Kauf zugestimmt und bist jetzt verpflichtet es zu kaufen. Am besten mal eine egal hinschreiben. Wenn es Gewerbe ist hast du ein Rückgaberecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?