ebay ersatzgerät statt erstattung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eBay ist nicht Vertragspartner!

Auf eBay kommen zwischen Käufer und Verkäufer rechtsverbindliche Kaufverträge gem. § 433 zustande.

Ich gehe mal davon aus, dass du das Smartphone bei einem gewerblichen Händler gekauft hast - Richtig?

Welche Gewährleistungsrechte kann der Käufer geltend machen?

Wenn die gekaufte Ware einen Mangel aufweist, stehen dem Käufer grundsätzlich die folgenden Rechte zu:

  • Anspruch auf Nacherfüllung
  • Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises
  • Anspruch auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen

§ 433 BGB

Vertragstypische Pflichten beim Kaufvertrag

(1) 1Durch den Kaufvertrag wird der Verkäufer einer Sache verpflichtet, dem Käufer die Sache zu übergeben und das Eigentum an der Sache zu verschaffen. 2Der Verkäufer hat dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

(2) Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen und die gekaufte Sache abzunehmen.

Was ist ein Sachmangel?

§ 434 BGB

Sachmangel

(1) 1Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat. 2Soweit die Beschaffenheit nicht vereinbart ist, ist die Sache frei von Sachmängeln,

1. wenn sie sich für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet, sonst

2. wenn sie sich für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann.

Welche Rechte hat der Käufer bei Sachmängeln?

§ 437

Rechte des Käufers bei Mängeln

Ist die Sache mangelhaft, kann der Käufer, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist,

1. nach § 439 Nacherfüllung verlangen,

2. nach den §§ 440, 323 und 326 Abs. 5 von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 441 den Kaufpreis mindern und

3. nach den §§ 440, 280, 281, 283 und 311a Schadensersatz oder nach § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

Was musst du tun?

Der einfachste Weg ist, sich persönlich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen und den Sachmangel anzuzeigen.

Ist das nicht möglich oder der Verkäufer reagiert nicht, solltest du ihm schriftlich, z.B. per E-Mail eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzten.

Wichtig! Der Verkäufer hat ein Recht auf Nacherfüllung!

Aufgrund der umfangreichen Gewährleistungsansprüche, die der Käufer gegen den Verkäufer geltend machen kann, sieht der Gesetzgeber vor, dem Verkäufer sozusagen eine letzte Chance zu geben, den Kaufvertrag doch noch erfüllen zu können.

Als angemessene Frist werden von den Gerichten 10 Tage als angemessen gewertet.

Gut zu wissen: Du kannst als Nacherfüllung wählen zwischen:

  1. Nachbessereung (Reparatur)
  2. Nachlieferung (Lieferung eines neuen Smartphones)

Zudem muss der Händler alles anfallenden Kosten tragen!

Gut zu wissen:

Da du im Streitfall beweispflichtig bist, musst du das Smartphone unbedingt durch eine Versandart mit Sendungsnachweis verschicken!!!

Beim Päckchen-Versand durch DHL bekommtst du KEINE Sendungsnummer, also keinen Nachweis.

Tipp: Da der Verkäufer die Transportkosten zahlen muss, kannst du den Verkäufer um ein bereits frankiertes Retouren-Etikett bitten.

Notfalls das Porto auslegen. Aber auf keinen Fall ohne Sendungsnummer verschicken.

Gut zu wissen: Pakete sind in der Regel bis 500,- EUR im Verlustfall versichert.

Viele Smartphones kosten jedoch wesentlich mehr.

Wer kommt bei Verlust für den Differenzbetrag auf? Das solltest du auch unbedingt und belegbar mit dem Verkäufer klären.

Tipp: In diesem Fall würde ich auch ein Retouren- Etikett bestehen. In diesem Fall, ist nämlich der Verkäufer Vertragspartner von DHL und nicht du!

§ 439 BGB

Nacherfüllung

(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

Für gewerbliche Händler gibt es gesetzliche Informationspflichten! Es sollte also kein Problem sein, Kontakt zum Verkäufer aufzunehmen.

Rechtsportal

Rechtliche Informationen für gewerbliche Verkäufer

Impressumspflicht / Anbieterkennzeichnung

https://pages.ebay.de/rechtsportal/gewerbliche_vk_4.html

(Quelle: eBay-Rechtsportal)

Gut zu wissen:

Die eBay-Option: "Rücknahme" regelt NICHT deine Gewährleistungsansprüche aus dem Kaufvertrag!

Auch eBay wird sich nicht zu Ansprüchen aus dem Vertrag äußern!

Das ist eine Sache ganz alleine zwischen dem Käufer und dem Verkäufer!

Noch Fragen? - Einfach fragen!

Bei eBay kann man nicht "bestellen"!

Ein Kaufvertrag über eBay, das ist was komplett anderes als z.B. eine "Bestellung bei Amazon".

Wenn du z.B. jemandem dein altes Auto verkaufst und der Käufer dann nicht zufrieden ist und ein Ersatz-Auto von dir fordert, könntest du diese Forderung erfüllen?

Was sind das denn für Vergleiche?

Du schreibst:

Ein Kaufvertrag über eBay, das ist was komplett anderes als z.B. eine "Bestellung bei Amazon".

Auf amazon verkaufen private & und gewerbliche Verkäufer - genauso wie auf eBay.

amazon stellt keine Waren her. amazon bietet Unternehmer über Prime die Logistik für den Versand an.

Der Händler schafft seine Ware in ein amazon Logistik-Zentrum, verkauft über über amazon und die kümmern sich darum, dass die Ware möglichst schnell zum Kunden kommt.

Hierbei handelt es sich jedoch lediglich um eine Dienstleistung. Mit Gewährleistung will amazon allerdings nichts zu tun haben.

amazon und eBay sind sich sogar so gleich, dass auch amazon seine in Deutschland erwirtschafteten Umsätze nach Luxemburg verschiebt und dort versteuert. Exakt so wie eBay und alle anderen auch.

Du schreibst:

Wenn du z.B. jemandem dein altes Auto verkaufst und der Käufer dann nicht zufrieden ist und ein Ersatz-Auto von dir fordert, könntest du diese Forderung erfüllen?

Wenn jemand ein gebrauchtes Auto kauft, ist ein ganz normaler Kaufvertrag zustande gekommen.

Unzufriedenheit ist keine Anspruchgrundlage, die den Käufer zu irgendwelchen Forderungen berechtigt.

Hierfür wäre schon ein Sachmangel erforderlich, für den der Verkäufer haften muss.

In diesem Fall geht es dann aber auch nicht mehr darum ob der Verkäufer den Vertrag erfüllen könnte - sondern das er ihn erfüllen oder aber Schadenersatz leisten muss!

0

Der Kaufvertrag den du mit der Auktion erwirkt hast besteht zwischen verkäufer und dir Nicht Ebay. Ebay ist die Vermittlungsplattform zwischen Kunden und Verkäufer und hat keinen Einfluss auf die Verträge deren inhalt zwischen Käufer und Verkäufer.

Im Normalfall ist aber das normale Gesetz zum Kauf und verkauf von Waren bindend.

https://www.techfacts.de/ratgeber/garantie-auf-elektrogeraete

Was möchtest Du wissen?