Ebay: Der Käufer hat Ihre Bitte um Abbruch der Transaktion abgelehnt. Was jetzt?

1 Antwort

Bedeutet dass nur für mich dass eBay die Provision behält, oder das ich irgendwie den Artikel wieder auftreiben muss?

Ja, da es ein hartleibiger Käufer ist.

Warum in drei Teufels Namen hast Du nicht geschrieben, dass Du das Hemd nicht mehr findest. Das klingt doch ehrlicher als "nicht mehr verfügbar". Das schreibt jeder Betupper, der die Ware inzwischen anderweitig verkauft hat. Achso, vielfach muss auch der Hund (das arme Viech) herhalten, der es zerbissen hat.

Du kannst nur nochmals versuchen, dem Käufer höflich und lieb zu erklären, warum Du das Hemd nicht mehr findest: wäre bei mir z.B. "Renovierung und umgeräumt".

Und noch ein Tipp: in dem Moment, wo ich etwas einstelle, gucke ich, dass es vor mir liegt, steht, Piep sagt, usw.

Ebay - Käufer gewinnt Auktion, will Artikel nicht, lehnt aber Transaktionsabbruch ab (Privatverkauf)

Hallo, wie in der Überschrift bereits erkenntlich, hat ein Käufer bei einer meiner Auktionen gewonnen und hat sich innerhalb weniger Stunden gemeldet mit: "Leider kann ich nicht kaufen" (Das ist die komplette Nachricht vom Käufer). Weil ich kein Bock habe auf Stress, habe ich einen Fall eröffnet zum Abbruch der Transaktion mit der Begründung "Käufer hat den Artkel irrtümlich gekauft oder seine Meinung geändert". Leider hat der Käufer dies abgelehnt, sodass ich jetzt voerst auf den Ebaygebühren sitzenbleibe. Habe ihm jetzt die Zahlungsinformationen zukommen lassen.

Hatte jemand bereits ähnliches oder einen Tipp parat, was in einem solchen Falle zu tun ist? Mit Ebay habe ich noch nicht gesprochen, ein wenig Zeit, zumindest 4 Tage laut Ebay, sollte ich dem Käufer geben.

Schonmal vielen Dank, Gamiel

...zur Frage

Muss ich Rücktritt vom Ebay Kauf akzeptieren?

Bei mir hat eine Person etwas bei Ebay gekauft und bittet nun um den Abbruch der Transaktion.

Muss ich den Rücktritt vom Ebaykauf akzeptieren?

Käufer Nachricht: Hallo, leider muss ich vom Kauf zurücktreten, da meine minderjährige Tochter diesen Kauf getätigt hat. MfG

Zuvor hatte ich mit dem Käufer bereits geschrieben gehabt. Und ehrlich gesagt glaube ich nicht das es die Tochter war. Wenn der Ebaykonto-Besitzer anderen Personen Zugang zum Konto gewährt ist es dann nicht selber schuld? Wie sieht da die Rechtslage aus?

Gezahlt hat der Käufer übrigens noch nicht. ie Ware ist bei mir.

Dies stand übrigens am Ende meiner Auktion:

Dies ist eine Privatauktion. Eine Rückgabe, Umtausch, Reklamation, Garantie, Gewährleistung sind ausgeschlossen. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert. Mit dem Kauf erklären Sie sich hiermit einverstanden. Die in der Auktion verwendeten Produktbilder sind original Herstellerfotos und nicht von mir gemacht.

Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

Vielen Dank!

...zur Frage

Ebay Transaktion abbrechen PROBLEM

Hallo und zwar habe ich bei Ebay 4 Reifen verkauft so wegen der 12 Stunden frist um ein Angebot zu beenden konnte ich erst nach dem Ende der Auktion einen Fall eröffnen um die Transaktion zu beenden, nun habe ich gemacht der Käufer hat mir dennoch eine Mail geschrieben in einem sehr unverständlichen Deutsch, wann er die Reifen abholen könnte. Ich habe dann gesehen das am 30.3 eine Zahlung per Banküberweisung eingegangen ist von dem Käufer. Nun schreibe ich seit da an er soll die den Fall in Ebay bestätigen das wir den Kauf abbrechen und das er mir seine Kontodaten geben soll damit ich ihm das Geld wieder zurück überweisen kann. Angebotsende war am 27.3 da wo er mir auch geschrieben hat wegen den Reifen um die abzuholen. Seit dem habe ich keine Antwort mehr bekommen gar nichts, aber das Geld ist auf meinem Konto von ihm.

27.03.15 um 22:02:53 MEZ Dieser Fall wurde vom Verkäufer aus folgendem Grund gemeldet: Anderer Grund. Weitere Informationen des Verkäufers: Hallo, es tut mir leid. Die Reifen wurden leider schon Privat verkauft habe versucht das Angebot zu beenden was nicht funktioniert hat.

04.04.15 um 13:46:09 MESZ Dieser Fall ist geschlossen. Der Käufer hat die Anfrage des Verkäufers, diese Transaktion zu beenden, abgelehnt.

So das habe ich gefunden als ich den Fall aufgerufen habe. Und auch jetzt kam keine Mail/SMS von dem Käufer wegen seinen Bankdaten. Nun wisst ihr was ich machen soll da ich so einen Fall noch nie hatte, normalerweiße ist es ja so das der Käufer nicht zahlt aber in dem Fall hat er gezahlt und meldet sich nicht mehr.

Ich bin mit meinem Latein am Ende ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon einmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?