Ebay Bestellung nun beim Zoll abholen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du mußt 19% Mehrwertsteuer nachbezahlen. Zollgebühren sind aus verschiedenen Ländern unterschiedlich. Schau mal auf zoll.de

jasminbluete 12.10.2010, 11:27

Bei Postsendungen kommen ab 22 Euro 19% Mehrwertsteuerauf auf dich zu und ab 150 Euro zusätzlich noch Zollgebühren.

0
aptem 12.10.2010, 11:31
@Trollhasser99

Nein sie gilt generell, ist hier aber sowieso nicht relevant bei 60 Euro Wert.

0

Du wirst die Zollgebühren bezahlen müssen. Allerdings wirst du den Artikel nicht bekommen, wenn es sich um ein Plagiat handelt. Dann wirst du auch noch ein paar Fragen beantworten müssen ob du wusstest, dass es ein Plagiat ist. Wenn der Zoll diesen Thread sieht, wissen die es. Das kann unangenehm für dich ausgehen, wenn du bereits aktenkundig bist.

Weil alles, was mehr als 21 Euro kostet, bei der Einfuhr verzollt werden muss. Du zahlst mindestens 19% Einfuhrumsatzsteuer (also 11,40 €), je nachdem, was das für Anhänger sind, zusätzlich Zollgebühren. Siehe www.zoll.de

Es um die Mehrwertsteuer, die noch nicht gezahlt und die du jetzt leider zahlen musst. lass dir das vom Verkäufer zurückzahlen.

Redgirlfan 12.10.2010, 11:26

Wieso der Verkäufer kann dafür nichts

0
Reling 12.10.2010, 11:28

Der Hinweis bezüglich etwaiger Rückerstattung ist substanzlos.

0

Natürlich muss man Zoll zahlen, wenn man etwas aus nicht-EU-Staaten importiert. In welcher Höhe, hängt von sehr vielen Faktoren (z.B. Materialbeschaffenheit, Preis) ab. Du wirst evtl. 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Rechnungsbetrag zahlen müssen. Rechnung unbedingt mit zum Zoll nehmen. Ich hatte das auch einmal mit einem Artikel aus den USA. Ich konnte glaubhaft versichern, dass der Artikel ein Geschenk für meine Tochter war. Da musste ich dann nichts bezahlen.

Zoll wird keiner anfallen, aber die EUSt muss abgeführt werden. Das dürften unter ca 10 € sein.

Nimm Nachweise zur Zahlung mit. Drucke zB den PayPal-Beleg aus. Dazu sicherheitshalber noch einen Screenshot der Auktion.

es handelt sich dabei um Mehrwertsteuer(-ausgleich) und halt Zollgebühren (eine Art behördliche Bearbeitungsgebühr).

Schätze ca. 20-30 Euro...

aptem 12.10.2010, 11:38

Der Zoll nimmt keine Bearbeitungsgebühren ausser beim Aussendiensteinsatz. 6-7 Euro werden es sein, nicht mehr.

0

doch wenn man aus dem ausland schmuck bestellt, muss dieser angemeldet werden das ist korrekt

ruf beim zoll an, die werden dir dieses sagen können

aber ehrlich wie kann man sich was aus dem ausland bestellen, man erkundigt sich doch vorher

gerade bei länder wie china, werden verschärfte zollkontrollen durchgeführt, das sieht man auch immer wieder in den zollfernsehsendern

ruf da an und die werden dir sagen, was du bezahlen mußt (sorry aber das sind teure anhänger die du dir bestellt hast und war dir sicher auch eine lehre)

lillyfee29 12.10.2010, 11:29

ich lass sie zurückgehen .Wußte ich echt nicht dachte ich hätte ien Schnäppchen gemacht .

0
user531 12.10.2010, 11:40
@lillyfee29

würde ich auch machen erkundige dich aber vorab, ob da nicht auch evtl gebühren von dir gefordert werden

sei immer vorsichtig wenn du aus dem ausland bestellst !!

0

Da kommt es drauf an wie viel die anhänger eigentlich wert sind. Das erfährt man meistens vor ort. Würde mich aber auch bei dem ebay anbieter beschweren!!

Goebi 12.10.2010, 11:27

Warum oder worüber beschweren?

0
JanKrohn 12.10.2010, 11:27

Ist doch nicht Schuld des Verkäufers.

0
aptem 12.10.2010, 11:36

Das sind mir die liebsten Leute bei eBay, die sich über Nichts und wieder Nichts beschweren!

0

Ruf beim zuständigen Zollamt an, hab ich auch gemacht. Meistens schicken die das an dich weiter ohne weitere Gebühren wenn du angibst was drin ist.

Makki 12.10.2010, 11:39

Aber sicher... Manchmal packen sie auch Geld in das Paket.

0
JanKrohn 12.10.2010, 11:50
@Makki

Bei solchen Traumvorstellungen packen sie eher Koks mit rein.

0

Das ist eine Einfuhr aus dem Ausland. Du musst die 19% Einfuhrumsatzsteuer bezahlen auf Warenwert+Versand. Damit wärst Du bei ungef. 6-7 Euro. Ist doch nicht viel. Einfach mit Rechnung oder PayPal-Beleg hingehen, bezahlen und abholen.

du musst die mehrwertsteuer und zoll bezahlen. werden wohl so alles in allem 20 - 20 euro werden.

Makki 12.10.2010, 11:25

Nein...das ist keine Mehrwertsteuer.

0
kayaretz 12.10.2010, 11:28
@Makki

was denn dann? einfuhrumsatzsteuer? verwirr den armen kerl noch mehr, der weiß eh nicht, warum er löhnen soll...

0
Makki 12.10.2010, 11:29
@kayaretz

Genau! Die Steuer nennt sich Einfuhrumsatzsteuer.

0
kayaretz 12.10.2010, 11:30
@Makki

das ist bestimmt verständlicher... zumal sie genau so hoch ist wie die mwst.

0
Makki 12.10.2010, 11:38
@kayaretz

Kann man trotzdem nicht in einen Topf werfen.

0
aptem 12.10.2010, 11:40
@kayaretz

ja und? Erstens werden es bei 60 Euro+Versand etwa 6-7 Euro sein, zweitens was hat die Höhe der Steuer mit dem Namen zu tun?

0
kayaretz 12.10.2010, 15:01
@aptem

also bei mir sind 19% von 60,-

11,40

was noch an zoll dazu kommt, kann nur der zoll sagen.

da sind insgesamt 20 - 30,- schnell zusammen.

0

Die Gebühren nennen sich Einfuhrumsatzsteuer... Diese beträgt 19% zuzüglich der Zollgebühren.

DonMiffioso 12.10.2010, 11:28

umsatzsteuer=mehrwertsteuer... oder nicht??

0
aptem 12.10.2010, 11:30
@DonMiffioso

juristisch nicht. Buchhalterisch auch nicht. Einfuhumsatzsteuer ist Einfuhrumsatzsteuer.

0
Makki 12.10.2010, 11:33
@aptem

Danke, Du hast mir die Arbeit abgenommen. ;-)

0

Ne ich werd die Ware zurückgehen lassen und über Paypal mien Geld zurückholen .Danke für die Antworten

JanKrohn 12.10.2010, 11:35

Denke nicht, dass das geht. Du hast schließlich einen Kaufvertrag abgeschlossen.

0

Was möchtest Du wissen?