eBay Auktion vorzeitig beenden, weil ein Interessent einen Sofortkauf machen will?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er muss aufpassen, dass er damit nicht den aktuell Höchstbietenden umgeht. Ist der Artikel nämlich schon beboten, dann hat der Höchstbietende ein Recht auf den Artikel, auch wenn die Auktion vorzeitig beendet wurde. Das kann unangenehme juristische Konsequenzen haben.

Wenn noch niemand geboten hat oder derjenige, der den Artikel sofort kaufen möchte, auch der Höchstbietende ist, dann kann man drüber nachdenken, die Auktion abzubrechen. Es ist aber immernoch gegen die eBay-Bestimmungen, auch wenn da wahrscheinlich nichts unternommen wird.

Alles Klar, danke für die Hilfe.

0

Dein Bruder kann auf Sofortkaufoption ändern, wenn noch niemand geboten hat.
Meist ist es aber schlechter Sofortkauf zu machen für den der Verkauft.
In der Regel kommen solche Sofortkaufangebote von Leuten, die versuchen das Teil günstiger zu bekommen als beim Bieten. Ich würde es nicht machen.
Am Ende hat man ohne Sofortkauf immer mehr erzielt. So ist meine Erfahrung.

Bei ihm ist der Preis schon fast so hoch wie beim Sofortkauf und die Auktion geht noch ein Tag. Wir selbst haben auch schon bemerkt, dass solche Sofortkaufangebote von Leuten kommen, die versuchen es günstiger zu bekommen. Immer mehr Leute haben nach einen Sofortkauf gefragt, aber ich hab jetzt immer abgelehnt, weil eh nicht geht und ich auch mehr erzielen kann.

0

Du kannst das Angebot nachträglich bearbeiten , zur Auktion mit Sofortkauf option. 

Diese Interessenten wissen meist, was der Artikel bei der Ersteigerung bringt, und wollen ein Schnäppchen machen. Höflich ablehnen und den Interessenten bitten, fleißig mitzubieten. Beenden kan man nur, solange keine Angebote vorliegen.

Das geht nur, wenn noch nicht geboten wurde

Was möchtest Du wissen?