eBay Auktion MacBook Pro - > Gebühren Betrug?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der vorliegende Sachmangel bei dem Gerät ist für Dich doch erst einmal das größere Problem oder ?

http://cgi3.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=sachmangel

Das solltest Du also zuerst angehen, danach dürfte sich das andere Thema von selbst erledigen. Die Meldung an Ebay bezüglich des vorgeschlagenen Transaktionsabbruchs kannst Du dann immer noch machen.

War der Fehler in der Anzeige angegeben Wenn ja dann kannst du deswegen nichts machen und das mit dem abbrechen. Machen leider viele um die Gebühren nicht zu Zahlen Gehe nicht drauf ein denn es ist betrug und andere ehrliche User müssen dann mehr bezahlen weil ebay die Gebühren erhöht

Jetzt ist es zu spät, du hast das Gerät gesetzmäßig erworben, warst dir aller Risiken bewusst, selber schuld!

sternentaler13 25.01.2013, 20:17

hä ? wieso hab ich das Gerät gesetzmäßig erworben !

ich war mir aller Risiken bewusst. Was ist das denn für eine Gehirnlose antwort.

Wenn man ein MacBook Pro mit 17 Zoll Bildschirm erwirbt, zahlt man gut und gerne mal 1000 €uro. Da geht man auch davon aus, dass das Gerät Funktionsfähig ist.

0

am besten an ebay wenden und denen den fall schildern

Ok versuchter Betrug.

Ich habe das MacBook Pro nun von Apple reparieren lassen. Apple hat dies aus Kulanz gemacht. Soll ich den Mann nun anzeigen ? Grüße

chinafake 25.01.2013, 20:25

versuchter Betrug ???

Sachmängelhaftung ist notfalls zivilrechtlich zwischen den beteiligten Parteien zu regeln.

Die versuchte Umgehung der Ebaygebühren ist Sache des Plattformbetreibers.

0

den typen bei ebay melden einen beweis hast du ja auch das nennt man versuchter betrug

Was möchtest Du wissen?