ebay: artikel seit 80 tagen immernoch nicht erhalten!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kenne ich, weil ich auch oft Artikel aus China und Hongkong bei eBay bestelle. Aufgrund der großen Entfernung kommen nicht immer alle Artikel an. Das ist aber so lange kein Problem, so lange du die "Frist zur Problemeröffnung" einhältst.

Ich mache das immer folgendermaßen: Wenn ein Artikel, der 30 Tage Versandzeit haben soll, nach - sagen wir mal - 32 Tagen noch nicht angekommen ist, schreibe ich dem Verkäufer und weise darauf hin, dass ich zwar grundsätzlich bereit bin, weitere Zeit zu warten, jedoch rein präventiv vor Ablauf der Frist, also nach 40 Tagen nach Kauf, einen Problemfall eröffne. Sobald nämlich der Fall geöffnet ist, kann man über PayPal das Geld zurückbuchen. Wenn man sich aber 45 Tage nach dem Kauf bei eBay nicht meldet, ist der Käuferschutz nicht mehr gegeben.

Sollte der Artikel dennoch nach, sagen wir mal 50 Tagen ankommen, wird der Problemfall geschlossen und alle sind glücklich. Aber die Option der Rückbuchung hast du nur, so lange der Problemfall geöffnet ist.

In diesem Fall hast du wohl Pech gehabt, wenn der Artikel nicht mehr kommt. Aber für die Zukunft solltest du wie oben beschrieben vorgehen,

Hallo, du kannst nur über Pay Pal was machen, du mußt dein Problem melden. Aber mal ganz ehrlich, im Ausland bestellt man nichts. hoffe das du daraus gelernt hast. Ich wünsche dir viel Erfolg. Jörg

ipodtouchdiggah 20.12.2012, 18:49

wie kann ich denn über pay pal was machen ? Lg

0

Das musst du abschreiben.Du hast 45 Tage zeit , um einen nichterhaltenen Artikel bei paypal zu melden.Hongkong ist zu weit weg und wenn Du dafür eine Anwaltskanzelei beauftragst,die in Deutschland und Hongkong vertreten ist,bist Du locker mal ein paar große Scheine los.Also das nächste mal schneller handeln

Hi,

frag mal vorsichtig beim Zoll nach. Da der Artikel aus Hong Kong (= China) kommt kann es nämlich sehr gut sein, daß der Zoll diesen Artikel als Fälschung ansieht und vernichtet hat. In dem Fall hast Du Pech, da Du auf den Kosten sitzen bleiben würdest. Den Verkäufer kannst Du in diesem Fall nicht verantwortlich machen. Hast Du dort evtl. Kleidung gekauft?

Gruß, ArconDuke

Ich vermute Deine Artikel wurden vom Zoll begutachtet und das ist bei Produkten aus dem asiatischen Raum gewiss keine Seltenheit. Was hast Du denn in Hong Kong bestellt was es in Deutschland nicht gibt???

Was möchtest Du wissen?