Ebay: Artikel angeblich nicht bekommen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls du ein privater Verkäufer bist, geht das Risiko auf den Käufer über.

Falls er das Geld zurückziehen versuchen würde, schicke Paypal deine Quittung etc.

Falls Paypal das Geld zurückbucht, kannst du zivilrechtlich gegen den Käufer vorgehen. In diesem Fall hast du trotz Paypal das Recht am Geld. Er muss es dir also überweisen.

Woher ich das weiß:Hobby – Lese gerne Gesetze, Urteile etc.

Danke für deine Hilfe

0
@LimoZitrone4K

Kann ich ihm das schreiben? Da es sich um einen Privatverkauf handelt geht das Risiko mit dem Versand auf den Käufer.Wenn sie das Geld zurückziehen kann ich immer noch Quittung usw Vorzeigen.

0
@ZeltuxD

Vom Inhalt her:

Laut § 447 Abs.1 BGB tragen Sie das Risiko beim Versand. Trotzdem tut mir der Verlust leid. Allerdings erhalten Sie den Betrag nicht wieder.

0
@LimoZitrone4K

Was ist wenn DHL sagt es wurde an den übergeben und der lügt hier rum?

0
@ZeltuxD

Das ist nicht dein Problem. Du hast ja momentan noch das Geld. Erst, wenn er Paypalkäuferschutz beantragt, solltest du Paypal deine Sendungsnummer und Quittung zuschicken. Wenn man da sehen sollte, dass DHL das Paket bereits übergeben hat, dann bist du fein raus.

0
@LimoZitrone4K

Habe das Geld noch "Einbehalten" Also wenn ich das richtig verstehe

wenn er jetzt PayPal einen Fall eröffnet und sagt ich habe es nicht bekommen soll ich Quittung und Sendungsnummer vorzeigen und dann bekomme ich das Geld und er geht "falls" mit leeren Händen davon?

0
@ZeltuxD

Paypal wird dich kontaktieren und dir das sagen. Wenn du alle Unterlagen einreichst, werden die dein Geld erst gar nicht zurückbuchen lassen.

0

Du hast doch versichert versendet mit Sendungsnummer, oder?

Den Beleg hast du hoffentlich noch!

Falls der Käufer bei Paypal Käuferschutz beantragt, dann kannst du damit bei Paypal belegen, dass du es versendet hast.

(Kritisch kann es werden, wenn der Käufer tatsächlich ein Betrüger ist und behauptet, dass im Paket nicht die Ware sondern nur ein Stein oder so war.)

Ja, der Versand ist bis 500€ Versichert und die Quittung habe ich noch da und ein Foto von gemacht

0

Bei DHL kann man derzeit für Pakete nicht mehr unterschreiben, wegen Corona. Du hast versichert verschickt, anhand der Nummer sieht man das es zugestellt wurde, du solltest Morgen mal bei DHL anrufen.

Du bist Versender & machst einen Nachforschungsantrag bei DHL etc. Das ist ja versichert

Bei der Post reklamieren . Die schauen dann, was mit dem Paket passiert ist.

Was möchtest Du wissen?