Ebay andere Zahlungsmethode auf Anfrage des Verkäufers

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal abgesehen davon, dass ich Vorkassegeschäfte in dieser Höhe nie bei Ebay eingehen würde ..... in diesem Fall solltest du - falls persönliche Übergabe nicht möglich ist - dir zumindest Kopien von seinem Personalausweis und seiner EC-Karte schicken lassen. Wenn er zappelt oder da irgendwas retouchiert aussieht, würde ichs lassen. Du bist ja nicht verpflichtet, auf die Vertragsänderung einzugehen.

Natürlich müssen die Daten von Ausweis, Karte und Kontoinhaber genau übereinstimmen. Die kleinste Abweichung bedeutet Betrug - egal welche Ausrede kommt. Sollte es dann plötzlich um das Konto der Eltern oder sowas gehen - Finger weg.

Sei bloß vorsichtig. Wenn er PayPal angeboten hat und jetzt Vorkasse verlangt, kommt mir das schon sehr eigenartig vor. Ich würde die Hotline von e-Bay kontaktieren, denn irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass er dich übers Ohr hauen will. Nachher ist dein Geld weg und den Rechner siehst du nie.

das ist unsicher. Hat er auch geschrieben warum er keinen Zugriff hat?

Nein! Auf Überweisungen gibt es keinen Käuferschutz!

Ich muss jetzt weg, aber setz doch mal bitte die Artikelnummer ein, das wird sich dann jemand anderes anschauen.

Oder sende mir das als Freundschaftsanfrage, ich bin in ca. 2 Stunden wieder hier.

ACHTUNG!!!! Bezahle auf gar keinen fall!!!!!! Das ist sehr warscheinlich ein Betrüger! Ruf mal bei Ebay an ooder schreib eine Email. Aber auf keinen fall bezahlen! Der Verkäufer ist verpflicht das Geld mit Paypal anzunehmen! Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und bezahlen. Ich hatte auch einen Laptop ersteigert und dann sollte ich mit Überweisung zahlen. Das war ein Fehler. Ich hab dann ne Mail geschrieben das Geld hab ich in zwischen wieder

Was möchtest Du wissen?