Ebay-Abmahnungen immer noch akut problematisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Abmahnungen bei Ebay sind die zweithäufigste Einnahmequelle der deutschen Abmahnindustrie hinter Filesharing-Abmahnungen. 

Mit einer ausländischen Adresse z.B. bei einem Büroservice mit Postweiterleitung (Maildrop) werden dich die deutschen Abmahnheinis in Ruhe lassen.

Empfehlenswert ist eine spanische Zweitanschrift. Niemand spricht spanisch und in Spanien gibt es auch kein Abmahnunwesen.

Eine spanische Straßenanschrift kostet ab 13 Euro pro Monat.

Obwohl ich selber ein Gewerbe in Deutschland habe, laufen alle meine Online-Shops über eine spanische Anschrift.

Auch nach 12 Jahren habe ich noch nie eine Abmahnung erhalten. Weitere Infos gibt es beim Googeln mit entsprechenden Keywords.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
diese Probleme für Verkäufer immer noch akut sind?

die Lage hat sich diesbezüglich nicht geändert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?