eBay 50 Verkäufe nur 1 Bewertung?

3 Antworten

Das ist nunmal die Unsitte, mit der Verkäufer leben müssen... 

Ich habe immer alle Käufe bewertet und auch immer korrekt, denn die meissten Käufe liefen korrekt ab - so wie es eben sein soll... 

Eine kleine Mail mit einer Bewertungserrinnerung wird aber niemandem weh tun... Solange du es bei der Einmaligkeit belässt... 

Die Hälfte wird drauf reagieren... Aber das reicht ja schon.

Bewertungen sind freiwillig und bleiben es hoffentlich auch. Eine Mahnung kann Dir (ist schon geschehen) eine negative bewertung einbringen "Artikel in Ordnung, aber nervt mit der Bewertung".

Bewertest Du denn als erstes die pünktliche Zahlung des Käufers positiv? Denn damit hat er seinen Anteil am Vertrag gleistet. Ich bewerte nie einen Verkäufer, der mich nicht vorher positiv bewertet hat.

Ab er ich lese, Du bewertest sofort. Dann tröste Dich wirklich damit, dass sich Käufer schon melden, wenn sie irgend etwas auszusetzen haben.

Ja den Fehler hatte ich auch immer gemacht. Habe die Käufer immer sofort und positiv bewertet. Zurück kam oft nichts.

0

ich persönlich bewerte als Käufer immer - verstehe ich nicht warum die Leute für diesen Handgriff zu faul sind ...

vielleicht solltest Du die Käufer erst bewerten, wenn Du als Verkäufer bewertet wirst ...

Was möchtest Du wissen?