Ebay- Wann + wie Käufer erinnern?

3 Antworten

Also ich habe,auch nach negativen Erfahrungen,in meinen Auktionsbedingungen zu stehen,das die Ware bezahlt sein muß,"spätestens am 5 .Werktag nach Auktionsende,sollte das Geld auf meinem Konto eingegangen sein,sonst wird Ebay darüber umgehend in Kenntnis gesetzt." Klappt zu fast 99% !!!

Warum so kompliziert? Wenn Du dem Käufer ohnehin schon nach Auktionsende schreibst, kannst Du doch gleich die Kontodaten mitschreiben. Der Hinweis "Bankdaten hinterlegt" ist zwar nicht falsch - aber es gibt eben auch Käufer, die tun sich schwer und findens nicht.

"keep it simple and stupid" heißt eine alte Verkäuferregel ( machs einfach und dumm (für Dumme)).

Schon, aber wenn der Käufer zu blöd ist, die Kontodaten (die an der gesendeten Rechnung ja auch als Link dabei sind) anzuklicken. WARUM meldet er sich denn nicht und fragt mich danach???

0
@Sheera

DU bist der Verkäufer und DU willst das Geld vom Käufer - warum stellst Du Dich so bockig an?

  1. Käufer sind grundsätzlich nicht blöd.
  2. Falls doch, tritt automatisch 1. ein.
0
@user1673

Falsch! Der Käufer wollte ja die Ware- warum hat er denn sonst dafür geboten? Nicht ich bin jetzt am Zug, sondern er mit der Bezahlung! Wenn er seriös und bemüht wäre, warum meldet er sich denn nicht wenigstens, sagt, daß er die Kontodaten nicht selber abrufen kann, oder gibt ehrlich zu, daß er den Artikel gar nicht mehr haben will? Wenigstens melden auf meine Emails kann man sich doch!

Grund: Er kann ja nicht mehr schlecht bewertet werden!

0
@Sheera

ok. Du hast Recht und ich meine Ruhe. Mit dieser Rechthaberei wirst Du gut durchs Leben kommen.

0

Ich würde versuchen das Problem im Vorhinein zu lösen. Kann man nicht in der Beschreibung schon schreiben z.B. Zahlung innerhalb von 5 Tagen an sonsten wird der Artikel wieder zum Verkauf angeboten und es folgt eine negative Bewertung. Hört sich hart an denke aber es hilft. Den Käufer würde ich direkt anschreiben.

Ich als Verkäufer kann den Käufer ja leider nicht mehr negativ bewerten!! Und genau das ist ja das Problem! Seitdem Ebay diese sch... Regelung getroffen hat, denken die Käufer, sie brauchen sich gar nicht mehr bemühen, und bezahlen spät oder gar nicht. Ich verkaufe sehr wenig bei Ebay. Aber wenn ich was verkaufe habe ich zu 98% immer Leute, die ganz ganz spät bezahlen. Deshalb mache ich mir jetzt auch schon wieder Sorgen, Gemeldet hat der Käufer sich bisher ja auch nicht. In meiner Beschreibung steht das gewünschte Zahlungsziel drinnen. Aber das interessiert niemanden!

leider!

LG Sheera

0
@Sheera

dann melde einen unbezahlten artikel und zieh das programm durch , nach 4 verwarnungen schmeisst ebay die leute raus

0
@Sheera

Hä? Man kann die Kunden nicht mehr bewerten? Das ist ja der Hammer echt.Oh das tut mir leid, dann weiß ich keinen Rat mehr. Hm oder einfach mal bei Ebay nachfragen was man tun kann?

0
@sophia40

bei ebay nachfragen dauert entweder sehr lange ( per mail ) und dann kommt ein textbaustein , oder es ist teuer ( per telefon ) , aber dann erwischt man die 1€ studentischen aushilfskräfte die von ebay soviel ahnung haben wie die kuh vom trompete spielen

0
@sophia40

Doch, aber nur positiv oder neutral- nicht mehr negativ. Und genau sich dessen bewusst schludern viele ja so mit der Bezahlung.

0

sonsten wird der Artikel wieder zum Verkauf angeboten

ne ne ne ne ....... es gibt eine gesetzliche reihenfolge die eingehalten werden muss

0
@gfohnekritik

Oh man , da hat man es als Verkäufer echt nicht leicht. Na ja der Kunde wird wieder König daß der Verkäufer dumm dasteht ist wohl egal. Wer denkt sich sowas aus?

0
@sophia40

falsch , der verkäufer muss nur um seine rechte wissen und sie nutzen :-D

0

Was möchtest Du wissen?