ebay - Wie lange darf sich ein Käufer für die Bezahlung Zeit lassen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theoretisch so lange wie er Bock hat wenn du in der Auktion nichts festgelegt hast. Allerdings hast du ihm jetzt ne Frist gesetzt und an die müsste er sich halten...wenn nicht dann den Fall schließen als "Käufer hat nicht bezahlt", so kriegst du zumindest die Ebay Gebühren zurück

Okay danke. Kann sich der Käufer dann eigentlich noch beschweren? Weil hab meine Bedenken damit, dass er vielleicht 3 Wochen im Urlaub ist und dort keinen Internet-Zugang oder so hat. Oder ist er dann selbst schuld, wenn er 1 Tag nachdem er einen Artikel gekauft hat, in den Urlaub fährt??

0
@Creekreal
Weil hab meine Bedenken damit, dass er vielleicht 3 Wochen im Urlaub ist und dort keinen Internet-Zugang oder so hat.

Das ist SEIN Problem. Er wusste ja dass er etwas kauft/ersteigert.

Oder ist er dann selbst schuld, wenn er 1 Tag nachdem er einen Artikel gekauft hat, in den Urlaub fährt??

Richtig.

1

Nach drei Tagen bekommt der Käufer eine Mail, wenn das Geld noch nicht nicht auf dem Konto verbucht ist. Reagiert er nicht, dann wird nach sieben Tag Ebay eingeschaltet. Denn wenn jemand im Geschäft etwas kauft, muss er auch sofort bezahlen. Daher hättest Du gar nicht solange warten sollen.

Wenn beim Angebot kein klar definiertes Zahlungsziel abgegeben ist, kann er sich bis zu 30 Tagen Zeit lassen, so steht es im Bürgerlichen Gesetzbuch. Da ändern auch die Ebay-AGB nichts dran.

Das ist aber leider Einbildung.

Er kommt nur nach 30 Tagen automatisch in Verzug, es steht nirgends dass er nicht vorher in Verzug gerät. Vor allem da ihm ja bereits ein Zahlungsziel gesetzt wurde, das nun verstrichen ist.

Die Zahlung ist sofort fällig.

0

Ebay Artikel als Verschickt Markiert

Hey leute,

ich hab gestern ein Artikel bei ebay verkauft und obwohl der Käufer nicht bezahlt hat habe ich den Versand schonmal vorbereitet indem ich das Versandticket ausgedruckt und bezahlt habe. Jetzt ist bei dem Artikel "Verschickt 24.11.13" markiert obwohl ich das noch nicht mal los geschickt habe und er noch nicht mal bezahlt hat. Kann man das nicht rückgängig machen? Nicht das der Käufer jetzt denkt ich habe das Paket schon losgeschickt und er müsste nicht bezahlen.

Danke mfg

...zur Frage

Ebay- Wann + wie Käufer erinnern?

Hallo,

ich habe schon sehr oft Käufer gehabt, die sich ewig lange mit dem Bezahlen Zeit lassen. Jetzt habe ich einen, den ich auch nett nach dem Kauf angeschrieben habe, und gesagt habe, daß meine Bankdaten bei Ebay hinterlegt sind. Aber er hat nicht mal die Zahlungsdaten abgerufen, und nun ist die ganze Sache schon 11/2 Wochen her. Auch sonst läßt er nichts von sich hören. Er hat bisher nur 16 Bewertungen, die aber alle positiv sind. Teilweise auch mit Hinweisen, daß er so schnell gezahlt hat. Im Grunde sehe ich jetzt nach noch relativ kurzer Zeit noch kein Problem, wüßte aber trotzdem gerne mal, wie Ihr das handhabt. Schreibt Ihr den Käufer an, und wenn ja, nach welcher Zeit ohne Zahlung? Oder meldet Ihr gleich einen nicht bezahlten Artikel bei Ebay- und wenn ja, wann?

Wäre mal sehr interessant zu wissen.

Danke! Viele Grüße

Sheera

...zur Frage

Kann ein Käufer einen Verkäufer noch negativ bewerten, nachdem ein Fall geschlossen wurde?

Folgender Fall:

Artikel verkauft am 01.11.14

Verkäufer eröffnet Fall, wegen nicht bezahltem Artikel.

Reaktion des Käufers bleibt aus.

Nach insgesamt 13 Tagen wird seitens des Verkäufers der Fall legal geschlossen, da heute um 10:45 die Frist abgelaufen ist, für den Käufer.

Jetzt steht neben dem Artikel: Der Käufer hat den Artikel am 13. als bezahlt markiert.

Kann nun rein theoretisch der Käufer dem Verkäufer eine negative Bewertung abgeben?

Die Bank wird übrigens etwäige Eingänge dieser Person zurückweisen, da der Vertrag keine Gültigkeit mehr hat, aufgrund der nicht eingehaltenen Fristen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?