Ebay - Wer hat Erfahrungen mit verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Artikel würde 7,99 kosten und ich zahle 4,98Euro für diese.

Das ist schwierig zu beurteilen, denn Du kaufst um zu verkaufen. Das ist dann gewerbliches Handeln, d.h. das Finanzamt kassiert mit.

wenn du mit ebay geld verdienen willst, also als "broterwerb", dann musst du das auch in den richtigen dimensionen aufziehen. die 2,50 €, die du ggf. mit deinem artikel "gewinn" machst, sind zum leben zuwenig und zum sterben zuviel.

weiterhin musst du dann eine buchhaltung führen und eine gewinn- und verlust-rechnung aufstellen. dann hast du unter dem strich deinen "gewinn", für den sich dann auch noch vater staat interessiert, weil du dadrauf einkommenssteuer entrichten musst.

alle anderen "amateuere" machen das nicht in erster linie wegen des geldes, sondern weil es auch spaß macht. klar sind ein paar euronen zusätzlich auf dem konto ganz nett, aber es ist nicht der hauptzweck. und du lernst auch sehr schnell, wie man mit wenig hilfsmittel seine artikel gut verkauft.

die angebots- und verkaufsgebühren findest du auf den ebay-seiten, blättere mal alles durch.

Probiers mit eBay Kleinanzeigen! Da kannst du Gebührenlos alles nach Lust und Laune hoch laden. 

Bringt das was?

Also mir würde es nichts bringen, aber manche sind um jeden Euro froh.

Was möchtest Du wissen?