Ebay - kosten bei Festpreis + Nichtverkauf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Gebühren für das Einstellen werden immer fällig, auch wenn es nicht verkauft wird. Bei Mindesgebot oder Festpreis sind die entsprechend höher.

Die paaar Cent sind eher nicht das Problem, sondern der mangelde Kaufanreiz :-(

Bei einem Sofort-Kauf über 90 EUR wären das 1,60 EUR, bei einem Strapreis von 1 EUR derzeit kostenlos, sonst 0,25 EUR: http://pages.ebay.de/help/sell/fees.html#examples

G imager761

ja, die gebühren, die für das einstellen werden auch fällig, wenn der artikel nicht verkauft wird. du musst die einstellgebühren auch bezahlen, wenn du den artikel erneut zum verkauf anbietest.

Na klar, du hast ja die Dienstleistung von Ebay für das Einstellen genutzt. Dafür, dass du nicht verkauft hast kann ebay ja nichts dafür.

ja das ist doof,bei sofortkauf musst du den sofortkaufpreis-also gebühr-bezahlen,auch wenns nicht verkauft wird.

bei versteigerung und 0 gebote wirds gutgeschrieben.

www.hood.de

sehr zu empfehlen bei Festpreisverkauf, da komplett kostenlos und mit Paypal auch relativ sicher! Dauert evtl. bisschen länger :)

Ja, aber da eBay VIEL mehr Benutzer hat, ist der Verkauf bei hood kaum lohnend.

0
@Chevelchen

wie gesagt: bei Festpreis ist es egal ob viele oder wenige Benutzer. Wenn jemand kauft bekommst du bei ebay oder bei hood den festpreis

0

Kommt auf den Preis an den du einstellst =)

Die Einstellungsgebühren müsstest du zahlen...

Was möchtest Du wissen?