Ebay - Käufer hat Ware nicht bekommen und behauptet Ich soll zur Post?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sind Deine Nebenpflichten als Verkäufer, ob Du das einsiehst oder nicht. Du bist doch der Vertragspartner von DHL, nicht Dein Käufer. Einen Nachforschungsantrag kannst Du online stellen.

Nein, denn nur du kannst und darfst den Nachforschungsauftrag stellen. Du hast der Post / DHL den Auftrag gegeben, das Paket zu befördern, also wird das Paketunternehmen auch nur dir Auskunft geben.

Darum hast du dich zu kümmern.Du hast es auf ebay verkauft und versendet. Nur der Versender kann bei der Post ein Suchauftrag machen.Wenn der Käufer das gekaufte nicht bekommt kann dieser von dir rechtens das Geld zurückverlangen. 

Wer hat versendet....du. Du bist der Auftraggeber. Denke mal so ganz unrecht hat er nicht. Aber evtl. ist ja einer von DHL anwesend.

Nein, natürlich musst du dich darum kümmern, denn nur du kannst nachweisen, dass du es abgeschickt hast. 

Als Absender kannst nur du einen Postnachforschungsauftrag erteilen, nicht der Empfänger.

du bist der auftraggeber des versandes, auch wenn der käufer der eigentümer der ware ist. und daher musst du den verlust- oder suchauftrag erteilen.

nur wenn die ware unversichert verschickt wurde, geht das risiko mit abgabe der sendung am schalter auf den empfänger über.

Kommentar von tanja370
12.02.2016, 18:24

Das stimmt so nicht.Wenn das unversichert versendet wurde,haftet genauso der Versender,der den Auftrag erteilt hat.

2

Was möchtest Du wissen?