Ebay - Beweis, dass versendet wurde?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Ja schon, weil.. 75%
Musst du nicht beweisen, weil.. 25%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Aber kann theoretisch (und praktisch ^^) jemand ankommen weil ich nicht beweisen kann, WAS ich im Paket drin hatte?

Theoretisch ja.

Und praktisch kommt das - wenn überhaupt - nur dann vor, wenn der Käufer per PayPal bezahlt hat und dann einen Käuferschutzfall eröffnet.

Bei Zahlung per Überweisung hat er dagegen keine Chance, weil er in der Nachweispflicht ist.

Ok danke, biete sowieso kein PayPal an, ist mir zu unsicher.

0

Behaupten kann man immer. Und du kannst behaupten, dass das richtige drin war und verschickt wurde. Da reicht es, wenn Dein Bruder gesehen hat, wie Du das verpackt und zur Post gebracht hast. Danach geht das Risiko auf den Käufer über.

Ja schon, weil..

Naja ist halt die Frage. Wenn bei ihm was anderes ankommt, kannst ja nur du in Frage kommen als Schuldiger. Aber ansonsten macht das ganze natürlich keinen Sinn und denke auch nicht dass da jemand ankommt

Musst du nicht beweisen, weil..

Er müsste dann einen Zeugen beim auspacken haben oder eine Videoaufnahme davon.

Ja schon, weil..

Ja.

Deshalb könnte man mit einem Zeugen einpacken und/oder Fotos machen.

Familie zählt als Zeuge? Kann ja theoretisch jeder behaupten er wäre dabei gewesen.

0
@SpyderHD

Stimmt, das ist ein Problem bzw. könnte eins werden. Wenn man solche Befürchtungen hat, könnten auch die Fotos nix bringen - und man sollte evtl. gar nicht verkaufen. ;-)

Als Privatverkäufer lebt man nur dann sicher, wenn man

  • aussagekräftige Fotos einstellt.
  • wahrheitsgemäß beschreibt. (= Jede auch noch so kleine Macke erwähnt!)
  • hoffentlich entsprechende Bewertungen erhält.
  • Überweisung anbietet - und nichts sonst.
2

Was möchtest Du wissen?