Ebay - Anzeige wegen Waren betrug nach 6 Monaten

6 Antworten

Naja, der Spiel Account gehört dir genaugenommen überhaupt nicht. Lies mal die AGB´s von League of Legends. Rechtlich gesehen darfst du den nicht verkaufen.

Das spielt aber für den Betrugsvorwurf keine Rolle.

0

Hast du denn noch die Mails mit der kommunikation mit dem Käufer ? Am besten Ausdrucke machen , wenn du dich direkt beim Emailanbieter einlockst . Auf Ebay sind die wohl gelöscht ?? Ansonsten mal bei der kostenlosen ebayhotline nachfragen , ob sie die mails noch länger speichern .

Wozu?? der Fragende hat eines nicht bedacht. Der Spielaccaunt gehört ihm nicht! Wie nennst du das wenn dir jemand etwas verkauft was ihm nicht gehört? hmmm vielleicht Betrug?

1
@Omniscentor

Das ist ein anderes Thema . Jedenfalls ist es rechtlich weder verboten noch strafbar seinen Account zu verkaufen . Die AGB verbieten das , das ist aber eine zivilrechtliche Sache und auch nicht ausgemacht , ob solche AGB einer rechtlichen überprüfung standhalten .

0
@angie8000

Aber selbstverständlich wird sie das. In der AGB (welche Akzeptiert wird, sind die Eigentumsverhältnisse klar definiert! Daher ist diese Diskussion hinfällig. Es wird zuerst darauf geschaut wem der verkaufte Artikel überhaupt gehört.

1
@Omniscentor

Bist Du Anwalt ? Was meinst du , was alles in AGBs reingeschrieben wird ? Da ist oft viel Wunschdenken dabei und wenn es mal zum Gerichtsverfahren kommt , werden AGBs sehr oft gekippt . Im übrigen kann man den cleveren Jungs , die gut spielen können und dann geld damit verdienen , durchaus gönnen . Da ist doch auch viel Neid und Mißgunst mit dabei

0
@angie8000

Klar gibt es viele Leute die damit Geld verdienen. Mir persönlich ist das egal, nur rechtlich hält das Ganze einfach nicht stand. Mach dich mal schlau,solche Prozesse gab es noch und nöcher.

0
@Omniscentor

Dann poste mal nen Link zum Urteil . Ich weiß zum beispiel , daß eine bekannte Spieleplattform von Verbraucherschutz abgemahnt werden soll , weil die in ihren AGB die Weitergabe eines Account verbieten . es ist nicht alles so einfach .

0
@angie8000

keine Lust jetzt gute Links zu den Thema zu suchen, aber eines würd ich gern noch loswerden: nicht nur die AGB´s von den Spielevertreibern verbieten solche verkäufe sondern auch Ebay selbst verbietet ein Handel mit Spielaccaunts. Die besseren Karten hat in diesen Spiel auf jeden Fall der Gegner des Fragenden.

0
@Omniscentor

Da wirst du ach nichts finden , vermutlich weil die Spielanbieter wissen , daß sie auch vor Gericht verlieren können .

Und Ebay verbietet das in keiner Weise . Sondern sie verdienen da gut dran .

Die besseren Karten hat in diesem Fall derjenige , der die besseren Beweise und glaubwürdiger ist . Da gibts kein Unterschied zum Beispiel zum verkauf eines Handys .

0

Warum fragst Du nicht den Eigentümer des Spieles ob er Dir den Verkauf des Accounts bestätigt?

Das diese Antwort kommt war klar, aber man darf es verkaufen, der Publisher Blizzard erlaubt es sogar auch ( Starcraft 2 - Diablo 3 WoW )

0
@Davidos0108

Dann kannst Du den Verkauf und die Nutzung/Ummeldung doch offiziell belegen. Wo ist das Problem.

0
@stubenkuecken

Das Problem ist, dass der Käufer behauptet, den Account nie erhalten zu haben nach 3 Monaten und ich jetzt wegen Warenbetrug angezeigt bin

0
@Davidos0108

Nur hat Blizzard nichts mit LoL zu tun und RIOT untersagt es in seinen AGBs deutlich. Also haste wohl Pech und kannst dir nicht mal von RIOT, wie es stubenkuecken vorschlägt, den Besitzerwechsel bestätigen lassen.

2

Was möchtest Du wissen?