ebase oder Consorsbank?

2 Antworten

Habe selbst nen Fond bei ebase der in 18 Jahren immerhin von 1000€ (mit bisher insgesamt 3000€ selbst einzahlen) auf über 8000 gestiegen ist...war amals aber noch sehr günstig.

wenn du die gebührenordnung nicht verstehst, dann rufe dort an und lasse sie dir erklären. frage bitte kein laienforum, was du mit deinem geld anfangen sollst.. es ist DEIN geld.....................

Vielleicht hat aber jemand Erfahrung und kennt versteckte Gebühren 😉

0

Was möchtest Du wissen?